Weapon-Fènix

Dieses Thema im Forum "Trainingslogs" wurde erstellt von Fènix, 21. Aug. 2015.

  1. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    9.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 1, day 1
    - Overhead Press: 5x15kg, 5x16kg, 3x20kg, 5x20kg, 5x25kg, 13x27,5kg
    - Freie Dips: 7,7,5,4,4
    -Klimmzug: öfter ablassen üben, dannmit neg. assist 33kgx10
    - Radfahren: 20 min (~18-19km/h)
     
    #121
    Zuletzt bearbeitet: 25. Feb. 2020
  2. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    10.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 1, day 2
    - Deadlift: 5x40kg, 5x50kg, 3x57,5kg, 5x62,5kg, 5x72,5kg, 13x87,5kg
    - Good Mornings: 3x12x30kg, 2x12x35kg
    - Legraise, hängend: 5x10
    - Radfahren: 20 min (25,6km/h)
     
    #122
  3. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    12.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 1, day 3
    - Bench Press: 5x20kg, 5x22,5kg, 3x27,5kg, 5x30kg, 5x35kg, 16x40kg
    - Dumbbell Bench Press: 5x15x12,5kg
    - Rudern am Kabelzug: 10x47kg, 10x40kg, 3x10x33kg
    - Rad fahren: 20 min (22,4km/h)
     
    #123
  4. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    Heute echt unmotiviert gewesen. Ich habe gehofft das wird mit dem Training besser, aber heute wars irgendwie nix :/

    14.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 1, day 4
    - Squat: , 5x37,5kg, 5x45kg, 5x50kg, 5x55kg, 10x65kg
    - Legpress: 5x15x51kg
    - Legcurls: 10x28kg, 4x10x35kg
     
    #124
  5. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    18.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 2, day 1
    - Overhead Press: 5x14kg, 5x15kg, 3x20kg, 3x22,5kg, 3x25kg, 12x30kg
    - freie Dips: 8,5,5,5,5
    -Klimmzug üben/langsam ablassen: xmal bis es nicht mehr langsam ging, dann mit assist an der Maschine 13x33kg
    - Stretching: Spagat, liegender Spagat, Grätschenübung, Skorpion, Frontbeugen
     
    #125
  6. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    143
    Frontbeugen als Stretching? Obwohl Du Spagat kannst? :-)
     
    #126
  7. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    Hab ich halt auch gemacht^^ Kopf dabei auf den Beine ablegen, Beine dabei anspannen und Füße umfassen ist doch auch Frontbeugen^^

    [​IMG]
    Kenne das zumindest auch als Frontbeugen. So als Gegenübung zum Skorpion.
     
    #127
  8. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    143
    :rofl:
    Ich meinte das hier:
    [​IMG]

    Habe zum Test grad mal "Frontbeugen" (NICHT Frontkniebeugen!) gegoogelt. Gibt nur Frontkniebeugen als Ergebnis, nicht das, was Du da machst. Das macht aber mehr Sinn als Stretching :up:
     
    #128
  9. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    143
    Auf Seite 2 gibt es ein Bild vom Skorpion - aus Deinem Trainingslog im alten Forum :smile:
     
    #129
  10. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    Ja die Doppeldeutigkeit ist mir dann auch bewusst geworden^^. Ich habs eben auch nochmal gegoogelt und mein Bild entdeckt^^.
    Gute Frage wo ich denn den Begriff dafür herhabe....demnächst dann einfach "Zehen berühren". :thumbsup:
     
    #130
  11. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    #131
  12. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    19.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 2, day 2
    - Deadlift: 5x40kg, 5x50kg, 3x57,5kg, 3x67,5, 3x77,5, 15x87,5kg (touch&go)
    Danach ausserplanmäßig mal ausgemaxt… 1x110kg, 1x120kg :D (PB!) Weil meine berechnete PB laut Liftcalculator bei 125kg liegt musste das mal wieder sein! Die Form hat aber gelitten - der Rücken war bei 120kg nicht mehr gerade, deswegen hab ich da auch besser aufgehört. :)
    Ist so ein Versuch eigentlich gültig?
    - Good Mornings: 15x32,5kg, 4x12x32,5kg
    - Hanging Legraise: 5x10
    - Laufband: 30 min laufen (10km/h)
    - abwärmen



     
    #132
    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2016
  13. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    21.20.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 2, day 3
    - Bankdrücken: 5x20kg, 5x22,5kg, 3x27,5kg, 3x,5kg, 15x42,5kg
    - Dumbbell Bench: 5x15x12,5kg
    - Rudern am Kabelzug: 2x10x40kg, 9x40kg, 2x10x33kg
    - Radfahren: 15min (29,2km/h) dann 15 min (22,5km/h)

    Fußläufig bei mir um die Ecke macht eine neues Studio auf, dass 24/7 auf hat. Ich denke ich werde mich anmelden :D
     
    #133
  14. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    25.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 2, day 4
    - Squats: 5x30kg, 5x37,5kg, 3x45kg, 3x52,5kg, 3x60kg, 3x67,5kg
    - Leg Press: 5x15x51kg
    - Leg Curl: 5x10x35kg
    - Rad fahren: 5 min (18km/h), 20 min (27-28km/h), 5 min Cool down



    Laut Liftcalculator wäre ich jetzt bei
    OHP 42kg, Deadlift 131kg, Bench 64kg, Squat 101kg als Max.

    Mal schauen ob ich statt der Deloadwoche mal ein paar PBs versuche :)
     
    #134
    Zuletzt bearbeitet: 25. Okt. 2016
  15. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    26.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 3, day 1
    - Overhead Press: 5x164kg, 5x16kg, 3x20kg, 5x25kg, 3x27,5kg, 13x30kg
    - Freie Dips: 8,6,6,5,6
    - Klimmzüge: Ablassen üben so oft es langsam/kontrolliert ging, dann 8x an der Maschine mit 26kg Assist
    - Stretching
     
    #135
  16. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    27.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 3, day 2
    - Deadlift: 5x40kg, 5x50kg, 3x57,5kg,5x72,5kg, 3x82,5kg, 10x92,5kg
    - Good Mornings: 5x12x32,5kg
    - Hanging Legraise: 5x10

    Bin bei 92,5kg mit meinem Rücken nicht zufrieden.


     
    #136
  17. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    28.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 3, day 3
    - Bench Press: 5x20kg, 5x22,5kg, 3x27,5kg, 5x35kg, 3x40kg, 12x45kg
    - Dumbbell Bench Press: 5x15x12,5kg
    - Rudern am Kabelzug: 3x10x40kg, 2x10x33kg
    - Rad fahren: 10 min (22,2km/h), dann 10 min (19,8km/h)

    Muss mir nächstes Mal einen Spotter suchen, hätte gerne noch mehr versucht.
     
    #137
    Holger und purified gefällt das.
  18. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    231
    Guter Fortschritt hier! Bankmonster :biggrin:

    Entweder das, oder Abrollen. Zumindest bei Gewichten, die du auf Reps bewegen kannst, geht das echt wunderbar. Beim Ausmaxen isses grenzwertig, aber Random-Studio-Spotter sind auch nicht immer 100% zuverlässig, also schadet nicht, die Bewegung mal zu üben :wink:



    Gültig isses. Also Glückwunsch zur PB! :thumbsup:

    Was den Rücken angeht: Kopf neutral halten (etwas mehr nach unten schauen) und nicht nur Bauch, sondern auch Lats anspannen! Das stabilisiert nochmal zusätzlich und verhindert, dass die Stange nach vorne driftet. Wenn die Stange nach vorne abhaut, geht die Hüfte hoch, um zu kompensieren.
     
    #138
    Fènix gefällt das.
  19. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    231
    Nachtrag, was mir jetzt noch auffällt: Nach der ersten Wdh legst du die Stange ein Stück weiter hinten ab und alle weiteren Wdh starten schon mit fast horizontalem Oberkörper.

    fdl.png

    Achte darauf, dass du die Stange exakt über der Fußmitte plazierst. Dann greifen und in die Knie gehen, bis du mit den Schienbeinen die Stange berührst. Der Lift sollte damit beginnen, dass du anfängst die Knie zu strecken, ohne aber nach vorne zu kippen. Wie ne partielle Kniebeuge. Obwohl es ne Zugbewegung ist, hilft es tatsächlich, wenn du dir vorstellst das Gewicht hoch zu drücken. Hüfte und Schultern sollten sich gleichzeitig nach oben bewegen.
     
    #139
    Fènix gefällt das.
  20. Fènix

    Fènix

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    100
    31.10.2016
    Wendler 5/3/1 - Week 3, day 4
    - Squat: 5x30kg, 5x37,5kg, 3x45kg, 5x55kg, 3x65kg, 13x72,5kg
    - Leg Press: 5x15x58kg
    - Leg Curls: 5x10x35kg
    - Laufband 5min (10km/h) dann abwärmen

    Hab versucht mehr Spannung im Bauchbereich aufzubauen/zu halten durch die Atmung. Aber daran arbeite ich noch^^.


    Würden errechnet jetzt max. ergeben:
    OHP 43kg, Bench 64kg, Deadlift 131kg, Squat 104kg
     
    #140
    Zuletzt bearbeitet: 31. Okt. 2016
    Holger gefällt das.