Was überzeugt die Leute mehr? #veganise others

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von upgrade, 6. Aug. 2017.

  1. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    48
    Kraft zu haben.. richtig viel und so den Leuten zeigen, dass man vegan auch stark sein kann..

    oder..

    Muskelberge.. den Leuten demonstrieren, dass man auch ohne Fleisch, Muskeln aufbauen kann..

    Was denkt ihr?

    Da die Menschen generell recht oberflächlich sind.. denke ich fast, dass es die Muskeln sind, die manche Skeptiker eher überzeugen könnte.. zwar nicht gleich, vegan zu werden.. aber zumindest das Weltbild von so mancher Person etwas zu ändern..

    Andere mögen wieder sagen, dass Muskulatur auch mit Genen und so zu tun hat.. jaja die Gene.. und man auch vielleicht etwas "genascht" hat.. ihr versteht? ;-) und Kraft erwirbt man eben doch eher mit harter Arbeit über lange Zeit!

    Haut mal eure Meinung raus!! :)
     
    #1
  2. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    256
    Kraft hat also nichts mit Genetik und Doping zu tun?^^

    Wieso nicht einfach beides? In der Welt von Instagram-Fitness und Internet generell kommen Muskeln natürlich insgesamt besser als Powerbelly und 300+ Deadlift, andererseits sehe ich zumindest von außen bei den Fitness-Hampelmännern keine Alleinstellungsmerkmale.

    In der "richtigen" Welt von Leuten, die arbeiten und nicht im Fitnessstudio ihren Bizeps zum Zerbersten aufpumpen,
    bekommt man aber für Kraft mehr Respekt, behaupte ich mal.
     
    #2
    illith gefällt das.
  3. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    96
    Ich weiß nicht, warum man das trennen sollte. Natürlich entwickelt man sich mit unterschiedlichem Training in unterschiedliche Richtungen. Aber sehr stark zu sein und keine beeindruckenden Muskeln haben? Wie soll das gehen. Und beeindruckende Muskeln haben, während man keine Leistung am Eisen erbringen kann? Geht auch nicht.

    Wenn man das so überspitzt darstellen möchte, was Leute mehr beeindruckt, Kraft oder Muskeln, würde ich auch eher sagen Muskeln. Aber ganz so einfach ist das nicht in der Realität.
     
    #3
    upgrade gefällt das.
  4. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    48
    Meine Beobachtung zeigt hier auch, dass unter den meisten Leuten eher die Optik respektiert wird.. unter den Leuten im Gym allerdings zählt die Kraft/Leistung auch zu einem sehr hohen Anteil.
     
    #4
  5. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    140
    Nazgh, zumindest meinen oberflächlichen Gym-Beobachtungen nach kann das teils tatsächlich ziemlich auseinander gehen. also natürlich gibts auch viel heftige Kanten, die wahnsinnig was reißen und viele Lauchgestalten, die nur rumdüdeln.
    aber da sind durchaus auch andere Kombinationen möglich.
    bei uns gibts zB nicht viele Mädels, die schwer liften. die Alfa-Wölfin bei uns hat tatsächlich wunderschöne, wohlgeformte Muskeln (die macht seit diesem Jahr auch BB-Wettkämpfe) und die ist auch die Stärkste, afaik.
    den beiden anderen jungen Mädels, die +/- so viel heben wie ich würde man es hingegen aber echt nicht ansehen oO
    ähnlich auch bei den Jungs - da sind ein paar, die überhaupt nicht bulky aussehen, aber echt gut was stemmen. umgekehrt sieht man mehrere der optisch heftigsten Typen bei uns im Laden nie oder so gut wie nie Big Lifts machen.
     
    #5
  6. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    96
    Um Maximalkraft zu entwickeln, muss man auch nicht "schwer" trainieren, also so 1-5WDH meine ich damit. Mit 10-12 wird man trotzdem in diesem Bereich auch stärker. Ist vielleicht einfach nur suboptimaleres Training dafür. Trotzdem gibt es garantiert keine Kanten, die sehr schwach sind. Hätten sie die Jahre, die sie gebraucht haben, dafür genutzt, möglichst schwer stemmen zu können, wären sie sicherlich etwas stärker und hätten wahrscheinlich eine etwas andere Form. Aber es wären immer noch verdammt starke Kanten. Das meinte ich eigentlich nur damit. Natürlich gibt es auch Unterschiede. Der eine ist möglicherweise bei 10x90kg beim Bankdrücken bereits eine Art Kante, der andere stemmt die 90kg locker 15 mal und sieht nicht so aus. Insofern... Haben wir beide wahrscheinlich recht :thumbsup:
     
    #6
  7. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    256
    BB und KDK haben auch übungstechnisch ganz andere Schwerpunkte...
     
    #7
  8. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    140
    echt? :p
     
    #8
  9. purified

    purified

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    42
    Wenn man keine Wettkampfambitionen hat einfach beides machen. Zack, 5-10 Jahre später ist man eine fiese (vegane) Kante, die in beidem nicht ganz scheiße ist.
     
    #9