Warum sind einige Ballett Tänzer so muskulös?

Dieses Thema im Forum "Andere Sportarten" wurde erstellt von gorilla, 8. Jan. 2017.

  1. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Kommt das nur vom Tanzen oder gehen die auch pumpen?
    Kennt jemand ein Tänzer?
    Wäre schon faszinierend, wenn das nur vom Tanzen käm.

    [​IMG]
     
    #1
  2. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Ich schätze mal auf Krafttraining. Ich wüsste nicht, woher da die Muskulatur kommen sollte. Viele Sportler machen ja zusätzlich Krafttraining (zB Radfahrer, Sprinter), wieso dann keine Balletttänzer? :)
     
    #2
  3. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Man kann Ballett auf einer gewissen Stufe nicht einfach nur tanzen. Gehobene Tänzer sind generall muskulös. Wie überall sind es manche mehr und mache sind es weniger.
    Ich habe keine Ahnung wie genau das Training aussieht, aber spezifisches Krafttraining mit Gewichten gehört dazu. Die Herren müssen ja schließlich auch Ballerinas in der Luft so bewegen können als wäre es schwerelos. Dazu noch Dehnen und üben, üben, üben, üben, und eventuell noch ein Ausdauersport.

     
    #3
  4. Fussel

    Fussel

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    23
    Kenne einige Tänzer aus dem Bühnen- und Showbereich. Nach deren Aussage ist Turniertanz und Choreo an sich schon Krafttraining genug. Insbesondere die Beine und der Rumpf sind bei denen überdurchschnittlich ausgeprägt. Einige trainieren wohl auch noch die Oberarme, aber mehr für das Aussehen. Hebefiguren laufen über den Rumpf, nicht den Oberkörper.
     
    #4
  5. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Es läuft nicht über den Oberkörper, sondern über den Großteil des Oberkörpers? :tongue:
     
    #5
    Furor Veganicus gefällt das.
  6. Fussel

    Fussel

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    23
    Ach Mann, ich sollte spät abends nichts mehr schreiben :D
    Mit Oberkörper meinte ich Schultern, Trizeps etc. Unter Rumpf verstehe ich die Stützmuskulatur, die eh an allen Bewegungen beteiligt ist.
    Heben kann man sowieso nur, wenn der Partner etwa gleich groß ist. Ich langes Ende konnte das immer nur mit Abknien üben ^^
     
    #6
  7. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Denke, das hat mehrere Gründe:

    1) Veranlagung. Um als professioneller Balletttänzer zu bestehen, muss man von Haus aus schon viel mitbringen - so etwa wie ein Hochleistungsturner.

    2) Ideale Proportionen. Balletttänzer haben einen feinen, ebenmäßigen Knochenbau und wenig KF, sonst wollte sie niemand auf der Bühne sehen. Kombiniert mit diesen günstigen Kofaktoren sehen ihre Muckis gleich dreimal so groß aus wie bei einem grobknochigeren, dickeren Normalo. Stell' dir den Kerl oben mal im Norwegerpulli vor, da sieht man von den Muckis nicht mehr viel.

    3) Knüppelhartes und unheimlich umfangreiches Training, das durchaus viele Kraftsportelemente enthält: Sprünge (und schnelle Bewegungen überhaupt), Hebefiguren, usw. Auf dieser Ebene ist der Tanz selbst schon eine Ganzkörperübung.
     
    #7
    gorilla gefällt das.
  8. Mlafi

    Mlafi

    Registriert seit:
    14. Dez. 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Ich kenne eine Tänzergruppe und da kann man schon sehen: Jeder von ihnen (außer eine Ausnahme) ist schlank. Bei einigen sieht man noch eine definiertere Muskulatur. Das kommt, wie hier schon öfters erwähnt, einmal von der Sportart selbst und zumal noch von dem zusätzlichen Training. Ich habe mal bei sowas mitgemacht. Das besteht einfach aus ein ununterbrochenes Pilates Workout (meiner Meinung nach ging es mehr auf die Ausdauer als auf die eigene Kraft. Deshalb denke ich dass einige auch ein zusätzliches Krafttraining machen )
     
    #8
  9. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    hm, bekommen aber nicht etliche callisthenics-only-jungs auch schon eine ziemlich beachtliche physique zustande? das müsste dann für tänzer auch ganz gut klappen.

    semi-related: zwei mädels in meinem bekanntenkreis mire ich immer wegen ihren armen - beide machen extra null armtraining mit gewichten, damit es nicht noch mehr wird. die eine ist professionelle tänzerin (und nebenher zumba-trainerin und so), die andere friseurin^^
     
    #9
    gorilla gefällt das.
  10. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Jo, hab die Hebefiguren vergessen, daher die Annahme :D nicht meine Welt.
     
    #10
  11. Phoenix

    Phoenix

    Registriert seit:
    1. Nov. 2015
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    22
    illith,

    ich hatte in der Abteilung mal eine Kollegin, für die Sport eine Art Fremdwort war. Bei der war das genau so. Gibt eben einige, die mit ihren Genen einfach Glück hatten (oder auf unsere heutige Zeit bezogen Glück hatten).
     
    #11
    gorilla gefällt das.
  12. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Manche sind einfach genetische Freak. Ich kannte auch jemand, der hat vom Rasenmähen Muskeln augebaut. Einfach eine Verschwendung, wenn ich an das brachliegende Potenzial denke:mad:laugh:
     
    #12
  13. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Tja, wie immer im Leben: Was einem natürlich zufällt, das weiß man nicht zu schätzen.

    Ich denke es ist kein Zufall, dass viele lebenslange Fitnessjunkies dicke Kinder waren. Bei mir selbst sehe ich da zumindest einen direkten Zusammenhang.

    Trösten wir uns damit dass je älter wir werden der Lebensstil im Verhältnis zur Genetik immer wichtiger wird. Jetzt muss ich nur noch 200 werden - dann laufe ich garantiert schneller als Bolt!
     
    #13
    Furor Veganicus gefällt das.
  14. Fussel

    Fussel

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    23
    Ich war am Wochenende (längerfristig geplant, keine Feldstudie^^) beim russischen Staatsballett und kann feststellen: Allein die Sprünge und Fortbewegungsart sind mehr als genug Training für Balletttänzer, insbesondere weil es mehr auf die Schnellkraft geht.
    Ich denke, beim Profisport ist generell die Gefahr der sog. "Swimmer Fallacy" gegeben: Nicht Leute, die schwimmen, haben ein breites Kreuz, sondern Leute mit breitem Kreuz werden Profischwimmer. Und beim Ballett sind die Leute grundsätzlich klein und sehr drahtig. Dafür leider auch schon mit Anfang 30 in Rente, was Ballett angeht :frown:
     
    #14
    human vegetable und Furor Veganicus gefällt das.
  15. damaris

    damaris

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tänzer haben ja das ärgste Training über Jahre, das darf man nicht unterschätzen
     
    #15
  16. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Die werden schon auch Kraftsport machen, einfach weil das Tanzen dadurch leichter fallen wird und es sieht ja auch besser aus in deren enganliegender Kleidung.
     
    #16