Vitamin A

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von upgrade, 14. Apr. 2017.

  1. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Hallo Leute! :)

    Ich werde in letzter Zeit öfters mit der Aussage konfrontiert, dass Veganismus für viele Leute gar nicht möglich ist, weil ihr Körper Provitamin A nicht in Vitamin A umwandeln kann. Diese Menschen sind demnach auf die Zufuhr von tierischen (oder synthetischen) Vitamin A Quellen angewiesen.

    Wisst ihr was darüber? Gibt es das wirklich und wenn ja wie oft kommt so etwas vor?
     
    #1
  2. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Beim regelmäßigen Konsum von Karotten ist eine Vitamin A Versorgung durch die Umwandlung von Beta Carotin sichergestellt, wenn etwas Fett z.B. aus Nüssen oder Öl kombiniert wird. Ganz im Gegenteil hat dies den Vorteil, dass der Körper sich genau die Mengen umwandelt, die er benötigt, da ein Vitamin A Überschuss aus tierischen Produkten ungesund ist. Diese Kehrseite und Gefahren eines Vitamin A Überschusses wird von den "Experten" gerne unterschlagen.
     
    #2
  3. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    upgrade, habe das auch öfter gelesen. Da ich Schilddrüsenprobs habe und die sich angeblich durch Gabe von Vitamin A in einigen Fällen bessern lassen, habe ich die letzten paar Monate künstliches Vitamin A supplementiert, denn angeblich ist bei Schilddrüsenunterfunktion die Konversion von Provitamin A in Vitamin A oft eingeschränkt.

    Vor ein paar Tagen habe ich mir Blut abnehmen lassen, die Ergebnisse kriege ich (cliffhanger) aber erst in anderthalb Wochen da meine Hausärztin Osterurlaub macht. Bin echt gespannt!
     
    #3
  4. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    80
    #4
  5. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Kein pflanzliches Nahrungsmittel enthält Vitamin A, sondern nur Vorstufen als Carotine.
     
    #5
    Furor Veganicus gefällt das.
  6. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Bzgl Ausganggsfrage: ja das gibts.
     
    #6
  7. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Bezüglich dazu wegen Veganismus: Vitamin A wird allgemein sehr schwerlich vom Körper ausgestoßen, weshalb es mit Vitamin A relativ einfach ist sich eine Hypervitaminose zu verpassen. Das kann mit Carotinen nicht passieren, da die Umwandlung zu Vitamin A abhängig ist von der bereits vorhandenen Menge an Vitamin A im Körper.

    Personen, die also keine oder nur unzureichend Carotine umwandeln können, sind vielleicht damit besser beraten regelmäßig kontrolliert beim Arzt eine Dosis zu bekommen, als sich mit Leber zu versorgen und da wechselnde Mengen Vitamin A in der eigenen Leber rumhängen zu haben. Abgesehen von Leber (ganz oben aus physiologischen Gründen), Butter und Eigelb ists ja nicht gerade prall mit Vitamin A bei nicht-pflanzlicher Nahrung.
     
    #7
  8. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Kann mich auch noch aus dem Bio-Unterricht daran erinnern, dass es Vitamin A-Vergiftungen bei häufigem Leberverzehr gibt.

    Sowohl NIH als auch efsa setzen das tolerable upper limit bei 3 mg/10.000 IE täglich, d. h. zumindest mit supps lässt sich eine Überdosierung gut vermeiden. Und so hohe Tagesdosierungen machen wenn überhaupt nur anfänglich zur Beseitigung eines Mangels Sinn; längerfristig reicht weniger als die Hälfte.

    Und wenn die körpereigene Synthese funktioniert, dann knabbert man ohnehin besser Möhrchen, das ist bestimmt gesünder.
     
    #8
  9. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Also mir ist schon bewusst, dass in pflanzlichen Nahrungsmitteln immer nur die Vorstufe vorhanden ist. Mich interessiert halt, ob so eine Non Responder Geschichte häufiger vorkommt? Das wäre natürlich nicht so cool weil es den Anti Veganern halt wieder ein Gegenargument liefert..
     
    #9
  10. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Kommt vor, kommt nicht häufig vor.

    Selbst wenn:
    Was ist sicherer: Vitamin A analog zu Personen ohne intrinsic factor B12 kontrolliert vom Arzt zu bekommen, oder häufig Leber und co. essen und nachkontrollieren? Da muss mir erstmal einer sehr genau nahelegen können, wieso er/sie lieber Leber isst und nicht einfach Trotz angibt. Schließlich haben Fleisch und all die anderen bevorzugten Tierteile nur wenig bis sehr wenig Vitamin A.
     
    #10
  11. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Warum wieder?
     
    #11
  12. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Wer soll das denn sein, der keine Carotine umwandeln kann?

    Eating vegetables high in carotenoids with some fat has been shown both to increase absorption and the amount synthesized into vitamin A

    Kopec RE, Cooperstone JL, Schweiggert RM, Young GS, Harrison EH, Francis DM, Clinton SK, Schwartz SJ. Avocado Consumption Enhances Human Postprandial Provitamin A Absorption and Conversion from a Novel High-β-Carotene Tomato Sauce and from Carrots. J Nutr. 2014 Aug;144(8):1158-66.
     
    #12
  13. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Gorilla, wirf bitte nicht immer ohne Themenkenntnis mit Studien um dich. Das verlinkte Paper hat nichts mit der Ausgangsfrage zu tun sondern mit der Quantifizierung bestimmter Vorgänge (die ja hier offensichtlich teilweise nicht funktionieren). Das ist ähnlich klug wie einem Patienten mit Favismus (G6PDH-Mangel) vorzuwerfen, seine Hämolyse müsse Einbildung sein, weil sie physiologisch ("gesund") nicht vorkommen dürfte.
     
    #13
    illith gefällt das.
  14. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Mutation mit Verlust der Funktion von β-Carotin-15,15′-Monooxygenase wodurch Carotine nicht mehr oder nur sehr unzureichend insgesamt zu Retinol umgewandelt wird.
     
    #14
    Furor Veganicus gefällt das.
  15. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Du brauchst dir diesbezüglich keine Gedanken mehr zu machen, dass ich weiterhin unqualifiziert mit Studien um mich werfe. Mir stinkt hier im Forum ohnehin konkret, dass ein Speziesist und Tierversuch-Befürworter wie du es bist, hier als Moderator aktiv ist. Und das hier in einem veganen Forum überhaupt über ein Verbrechen wie es Tierversuche darstellt, diskutiert werden muss ist unfassbar.
    Da das Ganze anscheinend hier geduldet bzw. gutgeheißen wird und ich auch Alex Laissez-faire Einstellung nicht nachvollziehen kann, habe ich hier nun definitiv nichts mehr zu suchen.
     
    #15