Vegans are weak!

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von dness, 18. Jan. 2017.

  1. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    79
    Hallo!
    Ich bin Dustin aus dem Norden und bin froh dieses Forum gefunden zu haben. Denn die Facebook-Gruppen werden leider zu sehr überschwemmt von solariumgebräunten stretchleggintragenden Instagramgirls und allerlei Leuten die die Idee des Jahrhunderts haben: Trainingspläne erstellen und der nächste große Fitness-Youtuber zu werden.
    Ich bewege mich was die Übungen und Trainingsmethoden betrifft im KdK-Bereich und möchte darin stärker werden und mich entwickeln. Dies ist schlicht ein Hobby von mir, welches ich aber mit der nötigen Ehrgeiz betreibe für mich sowie um das negative Bild des "Veganers" zu widerlegen, denn wie es so oft heißt: "Vegans are weak!".
    Meine größte Schwäche ist das Essen. Hunger kenne ich nur gegen Abend. Davor würde ich praktisch mit Nichts auskommen. Deshalb wog ich vor einem Jahr noch 65,4kg auf 1.90m - Untergewicht. Nun wiege ich 92kg und bin nun wirklich damit zu frieden was ich bis jetzt erreicht habe. In einer Bodybuilding/Fitnessgruppe habe ich auch ein Before-After-Bild gepostet, welches auf große Resonanz gestoßen ist. Was mich gefreut hat.

    Meine Pläne sind in dieser Reihenfolge für dieses Jahr: Etwas abnehmen, stärker in den KdK-Übungen zu werden. Mobility verbessern, 6 Wochen das klassische Atemkniebeugen-Programm durchziehen.

    Bis dann!
    Dustin
     
    #1
    Obilan gefällt das.
  2. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    122
    Moin und herzlich willkommen.

    Magst du das Bild eventuell auch mal hier posten? :)
     
    #2
  3. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    114
    Willkommen.

    Sprich bitte nur von Dir selbst - diese Verallgemeinerungen gehen mir auf den Senkel :;):
     
    #3
  4. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    299
    Ah, du hast es also doch noch hierher geschafft ;)
    Real men have curves!
    Guter Junge.
     
    #4
  5. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Hallo. Eigentlich sind alle Veganer Lappen, denn nur in Fleisch stecken Proteine mit angemessen hoher Biologischer Wertigkeit.

    Tja, falsches Forum ;-)
     
    #5
  6. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    79
    Sehe ich auch so, aber habe die Veranlagung das Fett am Bauch anzusetzen bzw von der Seite zeichnet sich selbst mit Pullover eine Beule ab. 10kg weniger und dann sieht es auch wieder anders aus und ich kann wieder "dirty bulken" ;)

    Habe ich mal angehängt. 1 Jahr Progress mit Stronglifts und einiges an Fatgains. Aber ich habe mein Ziel für das erste Jahr erreicht.
     

    Anhänge:

    • me.jpg
      me.jpg
      Dateigröße:
      330,1 KB
      Aufrufe:
      33
    #6
  7. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Sieht auf jeden Fall gesünder aus, die Vorherbilder erinnern mich an Christian Bale in The Machinist:thumbsup:
     
    #7
    Obilan, dness und illith gefällt das.
  8. Fussel

    Fussel

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    23
    Starke Leistung! Ich war selbst so ein Hänfling und weiß, wie schwer das ist, diszipliniert zu futtern, um das Gewicht zu steigern :thumbsup:
     
    #8
    dness gefällt das.
  9. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    114
    Guter Fortschritt!
    Ich würde nachdem ich die Bilder gesehen habe, NICHT abnehmen empfehlen. Lieber den Fokus weiter auf stärker werden setzen und dafür genug essen. Nicht Gewichtszunahme um jeden Preis, aber lieber weiter zunehmen und stärker werden als durch ne Diät jeden weiteren (und evtl. gar bisherigen) Fortschritt wieder vermasseln. Jedes Pfund mehr Muskeln hilft Dir beim Körperfett loswerden. Jedes Pfund Gewicht, dass Du jetzt hast, hilft Dir beim stärker werden. Nicht alles auf einmal wollen! Du bist noch jung,Padawan.
     
    #9
    Obilan, Holger und purified gefällt das.
  10. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Atemkniebeugen! Sehr geil! Das macht viel Spaß. Zumindest, wenn man die Hantel abgelegt hat ;)
     
    #10
  11. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    79
    Ich verstehe was du meinst, mehr Muskelmasse gleich mehr Kalorienverbrauch. Ich habe spaßeshalber die letzten 3 Tage auf Intermittent Fasting umgestellt. Das kommt mir bis jetzt sehr gut, da ich mir bisher das Frühstück reinzwängen musste und dann ewig satt war, aber nun 14 Uhr esse (BCAA zum Muskelschutz nach dem Aufstehen und um 12 Uhr). Mit IM könnte ich so die Fettverbrennung anregen und etwas genauer und einfacher darauf achten nur einen leichten Überschuss an Kalorien zu erreichen. Training lief bisher die zwei Tage sehr gut.

    Jedenfalls stelle ich mir einen kleinen Eimer bereit ;)
     
    #11
  12. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Ja, habe ich auch gemacht, brauchte ihn zum Glück nicht. Bin einfach nur VOR das Sofa gefallen und musste erstmal atmen. Lange. Das war cool :-D Auf jeden Fall tun die Überzüge direkt im Anschluss richtig gut, ob da nun eine Erweiterung des Brustkorbs stattfindet sei mal dahingestellt, aber als "Gegendehnübung" mag ich das nach Kniebeugen grundsätzlich, natürlich nur mit sehr leichtem Gewicht.
     
    #12
    dness gefällt das.
  13. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    202
    Moin :thumbsup:

    Wo willst du denn ungefähr hin, im KDK? Schon an Wettkämpfen teilgenommen oder welche geplant? Kraftwerte? :wink:
     
    #13
  14. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    79
    Moin. Erfahrung habe ich keine. Bin erst seit einem Jahr dabei Stronglifts bzw im Moment eine Modifikation dazu zu machen. Einen KDK-Wettkampf möchte ich irgendwann schon mal gerne machen - einfach mal die Atmosphäre erfahren. :)

    Kraftwerte habe ich nur welche von vor 2 Monaten (5x5). Da ich diese zwei Monate Frontsquats (4x7) statt Backsquats ausgeführt habe sowie Sumo-DL (4x7) statt Conventional - und das mit guten Erfolg, denke ich, dass ich in den KdK-Übungen um einiges besser geworden bin. Ich möchte demnächst auch mal erste Maximalkraftversuche machen um zu sehen wo ich stehe - vorher möchte ich mir aber sicher sein, dass die Technik passt. Deshalb gibt es die Tage einige Formcheck-Videos :)
     
    #14
  15. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Moin auch von mir! Schöne Entwicklung bisher!
     
    #15
    dness gefällt das.
  16. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    83
    Moin Moin. Auf jeden Fall gute Entwicklung. Am Essen scheitert es glaube ich echt häufig, gefühlt esse ich auch den ganzen Tag und nehme kein Gewicht zu wenn ich keinen Schrott einbaue.
     
    #16
  17. sly_785

    sly_785

    Registriert seit:
    30. Jan. 2017
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    39
    Gute Transformation, die du bisher hingelegt hast :)
     
    #17