vegane kokosnüsse ?

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von reidigerhawara, 2. Apr. 2016.

  1. reidigerhawara

    reidigerhawara

    Registriert seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    find ich extrem abgefuckt. ich wäre auch nie drauf gekommen dass es selbst bei produkten wie kokosnuss eine möglichkeit gibt, tiere auszubeuten.
     
    #1
  2. purified

    purified

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    49
    Der Typ sagt etwas anderes:
     
    #2
  3. reidigerhawara

    reidigerhawara

    Registriert seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    wäre gut wenn er recht hat. klingt logisch was er sagt.
     
    #3
  4. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    ich kann grad nicht gucken - würde jmand kurz für mich zusammenfassen?^^
    hab das gerücht nämlich auch schon öfter gehört.
     
    #4
  5. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Im Debunk meint der Mann, dass nicht 99% der Kokosnüsse von Affen geerntet werden sondern vielleicht maximal 1%.

    Das deckt sich auch mit dem, was ich sonst so finde. Wiki meint auch, dass Affen zwar verbreitet verwendet werden, also "[...]in Thailand, Malaysia und Indonesien [...]", aber der absolute Großteil von Menschen mit Werkzeugen geerntet wird.

    Gründe sind unter anderem, dass die Ernte für Affen ein "Spiel" ist und nicht durch Furcht oder etwas anderes erzwungen werden kann, weil es ein komplexer Ablauf ist. Der Affe klettert nicht einfach hoch und pickt die Kokosnuss durch einfaches ziehen. Die Kokosnuss muss mehrfach gedreht werden zum abziehen und da die Affen normalerweise nicht auf Kokospalmen klettert, müssen sie durch Signale geführt werden.

    So ein Ernteaffe ist daher aufwendig und erfordert viel Training und Koordination. Für weitläufigen Einsatz rechnet sich das also nicht, wenn die Nüsse auch von Erntearbeitern mit manuellen Werkzeugen geerntet werden können, mitunter auch schneller und effektiver.

    Man muss dazu aber sagen, dass es diese Affen tatsächlich gibt und es auch "Schulen" für Ernteaffen gibt. Der Bedarf ist also nicht winzig. Kann sein, dass die von Affen geernteten Kokosnüsse relativ gesehen sehr wenige sind, aber bei der enormen Masse an Kokosnüssen die produziert werden, ist der absolute Wert nicht winzig.
     
    #5
  6. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    hm. die hersteller von kokosprodukten werden einem vermutlich auch nicht auskunft geben wollen oder können.^^
    und dann wäre wirklich die frage, ob es ausbeuterisch oder spielerisch für die affen ist.
     
    #6
  7. reidigerhawara

    reidigerhawara

    Registriert seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    dr. goerg meint auf alle fälle ihre kokosnüsse werden nur von erwachsenen menschen geerntet.
     
    #7