Vegan Low FODMAP Ernährung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von gorilla, 21. Jan. 2017.

  1. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    206
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2018
  2. xoxo

    xoxo

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Obst bzw alles mit Zucker ist bei geringer Fructosetoleranz aber auch ein Problem. Erdnüsse?

    Klar, gestresster Darm <- Hautprobleme. Fructose ist da ein Kandidat. Und eventuell Gamma-Linolensäure zuführen.
     
    #2
  3. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    206
    Ja, die wird zwischen den Obstsorten differenziert.

    Davon gehe ich auch aus. In welchen Lebensmitteln ist denn viel Gamma-Linolensäure drin?
     
    #3
  4. xoxo

    xoxo

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Nachtkerzenöl, Hanf, am meisten in Borretschöl aber da geht nur Raffinade, kaltgepresst ist toxisch. Zwei Teelöffel Nachtkerzenöl sollten reichen, ab zwei Wochen könnte sich was verbessern sofern das das Problem ist.
     
    #4
  5. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    195
    Warum nicht ganze Nachtkerzensamen - da gibt es keine Probleme mit der Ranzigkeit (analog zu Leinsamen vs Leinöl).

    Nachtkerzensamen sind recht billig zu bekommen, wollte ich schon lange mal probieren. Hat die jemand von euch schonmal gegessen - schmecken die genießbar?
     
    #5
  6. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    206
    Hallo,
    bin hier nicht mehr aktiv.
    Wer aber starke Blähungen hat, sollte mal eine Low FODMAP Ernährung testen.

    Welche Lebensmittel sind Low-FODMAP

    Gemüse
    Bok Choy, grüne Bohnen, Paprika, Karotte, Chicoree, Gurke, Aubergine, Endivie, Fenchelknolle, Grünkohl, Salat, Radicchio, Frühling Zwiebel, Pastinake, Kartoffeln, Rettich, Kürbis, Baby Spinat, Mangold, Tomaten, Rübe, Kastanien, Zucchini.

    Obst (max. eine Portion je Mahlzeit)
    Banane, Blaubeeren, Trauben, Kiwi, Zitrone, Mandarin Orangen, Cantaloup-Melone, Honig-Melone, Orangen, Papaya, Ananas, Himbeeren, Rhabarber, Erdbeeren.

    Hülsenfrüchte
    Tofu, Tempeh, Erdnuss, max. 50g gekochte Limabohnen, Kichererbsen, Linsen

    Protein
    Erbsenproteinisolat, Reisprotein

    Nüsse/Samen
    Macadamias, Erdnüsse, Pekannüsse, Kürbiskerne, Sesam, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, max. 10 Nüssen prot Mahlzeit bei Mandeln und Haselnüssen.

    Getreide
    Quinoa, Reis, Reisnudeln, Hafer, Polenta, Reiswaffeln

    Sonstiges
    Dunkel Schokolade, Maischips, Popcorn, Mandeldrink, Kokosnussmilch, schwarzer und grüner Tee, Kaffee, (kurz gezogener) Kräutertee, Stevia, brauner Zucker, Rohrohr Zucker, weißer Zucker, Ahorn-Sirup, Reis und Malzsirup,
    Marmelade, Sucralose

    Pflanzenöle
    Avocado, Raps, Kokosnuss, Olive, Erdnuss, Sesam, Sonnenblume, Sojaöle

    Quelle: http://verdauungsproblemevegan.blogspot.com/2018/09/vegan-low-fodmaps.html#more

    Viel Erfolg!
     
    #6
    Obilan gefällt das.