Stop Tabatas, do Gibalas!

Dieses Thema im Forum "Ausdauersport" wurde erstellt von human vegetable, 7. März 2016.

  1. Fussel

    Fussel

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    23
    Also die Sprintmethode in der zuletzt verlinkten Studie bringt vielleicht von den Zahlen was. Aber jeder, der schon mal richtig Fahrtspiel absolviert hat, weiß, dass es Unfug ist, zwischen HI-Sprints komplett Pause zu machen. Egal wie gut man sich aufgewärmt hat, man bettelt damit förmlich um einen Faserriss.
    Vernünftiger wäre es, 1-2 Stadionrunden in lockerem Tempo zu drehen und dann 100 Meter voll durchzuhämmern. Das Ganze solange, bis es hochkommt.

    Im Kampfsport fahren wir auch regelmäßig Sprung- und Schlagkombis, die 1 bis 2 Minuten dauern und gerade bei dem Wetter schon so einige zum Kollabieren gebracht haben. Aber bloß nicht zwischen den Einheiten die Intensität auf Null abfallen lassen, das ist alles andere als gesund ...
     
    #21
  2. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Alte Männer wie ich nutzen für sowas ohnehin Cardiomaschinen - möglichst welche, wo nur konzentrische Muskelbeanspruchungen auftreten. Da ist mein "margin of error" schon größer...

    Wobei: Die meisten HIIT Studien werden auf Fahrradergometern durchgeführt, und in den Pausen wird mit minimaler Intensität weitergeradelt. So mache ich das auch...
     
    #22