Standing ab wheel rollout progression

Dieses Thema im Forum "Kraftsport" wurde erstellt von Malte, 25. Aug. 2015.

  1. Malte

    Malte Teammitglied

    Registriert seit:
    13. Sep. 2014
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    45
    Für viele ist das Ab wheel nach einer Zeit von den Knien zu langweilig, aber die stehende Variante noch viel zu schwierig. Habe ein tolles Video gefunden, wie man das überbrücken - und später sogar noch schwieriger machen kann:


    Gleich mal ausprobiert, funktioniert sehr gut! :thumbsup:

    abwheel.jpg
     
    #1
    Rami und Holger gefällt das.
  2. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    222
    Danke! Perfektes Timing, mein Ab Wheel müsste morgen hier ankommen. :biggrin:
     
    #2
  3. Psychonaut

    Psychonaut Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Welche Erfahrungen habt ihr allgemein mit dem Ab Wheel gemacht?
     
    #3
  4. Nappi

    Nappi

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Tagelangen brutalen Muskelkater :alien:
     
    #4
  5. Malte

    Malte Teammitglied

    Registriert seit:
    13. Sep. 2014
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    45
    Ist meines Erachtens eine der besten Bauch/core Übungen. Insbesondere nach Erstgebrauch haben die Meisten starken Muskelkater. Spitzname: The wheel of pain :biggrin: Ich kenne einen, der eine Woche kaum noch gehen konnte, weil er es direkt übertrieben hat.

    Bei der knienden Variante empfiehlt es sich übrigens, die Fußspitzen auf dem Boden zu lassen. Dann kompensiert man weniger mit den hamstrings und spricht den Bauch noch besser an.
     
    #5
  6. Nappi

    Nappi

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Ich versuche, das jetzt mal ein bisschen regelmäßiger zu nutzen. Bislang bin ich mit der knieenden Variante erstmal bedient. Ich mach dann 3x12. Aus Neugier hab ichs einmal ausm Stand versucht... Ähm, ja, also bis unten bin ich gekommen... :biggrin: ...graziös wie ein nasser Sack :tongue:
     
    #6
    illith gefällt das.
  7. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Seit vielen, vielen Monaten mache ich immer acht Wiederholungen der stehenden Variante. Immer noch habe ich davon jedes Mal Muskelkater im Bauch. Jedes Mal.
     
    #7
  8. Malte

    Malte Teammitglied

    Registriert seit:
    13. Sep. 2014
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    45
    Stehend ist aber auch heftig. Dann kannst du bestimmt auch die human flag oder?
     
    #8
  9. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Ne, davon bin ich meilen-meilen-meilen-meilen-meilenweit entfernt :roflmao:

    Dazwischen liegen Welten. Jedenfalls für mich.
     
    #9
  10. Malte

    Malte Teammitglied

    Registriert seit:
    13. Sep. 2014
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    45
    Die Standbreite hat auch grossen Einfluss auf die Schwierigkeit der Übung. Wenn ich meine Füße 30cm breit auseinander stelle wird es deutlich einfacher, als wenn die Hacken zusammen sind.
     
    #10
  11. Nappi

    Nappi

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Damn...von Ab Wheel stehend bin ich auch noch meilenweit entfernt. Ab einer bestimmten Tiefe hab ich nix mehr gegenzusetzen....und ich bin schneller unten als mir lieb ist. Körperspannung wie ein Sack Kartoffeln :x3:

    OT: Die Smiley-Auswahl ist echt übel :alien:
     
    #11
  12. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Das lässt mich zweifeln, ob ichs richtig mache. Allerdings... was kann man da wohl falsch machen.

    Der Trick ist, ich gehe nur so weit runter bzw. nach vorn, dass ich 8 Wiederholungen schaffe. Ist allerdings fast komplett mittlerweile.
     
    #12
  13. Nappi

    Nappi

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Ich würd nicht mal hochkommen, wenn ich versuchen würde zu cheaten (wobei ich auch nicht wüsste, wie^^). Kann sich nur noch um Monate handeln....aber ich bleib dran...
     
    #13
  14. Jakob

    Jakob

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Ja Abwheels sind top, mache ich schon seit eh und je...
    Wenn man kein Abwheel zu Hand hat tut es auch ne Langhantel mit kleinen Scheiben. Alternativ geht es auch mit Ringen wenn man sie nur ganz knapp über den Boden hängt. Das ist auch noch ein kleines Bisschen schwerer.
     
    #14
  15. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    222
    Wie atmet ihr dabei? Valsalva ja/nein?
     
    #15
  16. Jakob

    Jakob

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Valsava? Erklär mal?
     
    #16
  17. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    222
    Das bedeutet einfach nur Pressatmung:
    http://www.kingofthegym.com/valsalva-maneuver/

    Das hilft auf jeden Fall beim Abwheel. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es da langfristig auch sinnvoll ist? Sollte man besser darauf hinarbeiten, die Übung auch ohne ausführen zu können? Wie macht ihr das? Und wie atmet ihr dabei, falls ihr kein Valsalva benutzt?
     
    #17
  18. Oli

    Oli

    Registriert seit:
    25. Nov. 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Sehr geiles Thema. Trainiere auch mit dem Ab Wheel, hänge aber ebenfalls zwischen den Extremen fest: kniend zu leicht, stehend zu schwer :biggrin: Kaum zu glauben, dass Ross Enamait das einarmig macht!
     
    #18
  19. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    meine eltern haben mir grade eins zum geburtstag geschenkt (gabs bei tchibo)^^
    muss ich mich jetzt auch mal mit befassen :wink:
    vlt sind (quasi) negativ-wdh für die stehenden auch ne sinnige progression? (also langsam und möglichst kontrolliert runtergehen, aufstehen und wieder von von vorn)
    hab ja ne zeitlang nen sling-trainer im küchentürrahmen gehabt - fallouts sind da ja praktisch das gleiche prinzip.
     
    #19