Schienbeinschutz - Kreuzheben

Dieses Thema im Forum "Kraftsport" wurde erstellt von xsipeet, 16. Juni 2016.

  1. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    Mahlzeit,

    ich trag beim Kreuzheben immer Stutzen, wie sie der ein oder andere vlt vom Fußball o.ä. kennt.
    Leider helfen die nicht wirklich dabei, dass ich mir nicht die Schienbeine aufreiße.
    Noch hält sich das alles in Grenzen, aber ich würde das gerne in Zukunft vermeiden.
    Was kann man tun, was gibt es zu kaufen, wie habt ihr das Problem gelöst?
     
    #1
  2. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Dicke Hose oder Zähne zusammenbeißen :D oder, wenns nur für dich ist und die Geld ausgeben willst, Protektoren aus dem Downhill/Motocross-Bereich versuchen
     
    #2
  3. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Wenn du Kniestulpen hast, kannst du die einfach über den Waden tragen. Funktioniert wunderbar.
     
    #3
    xsipeet gefällt das.
  4. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    309
    Kreuzhebesocken? Wenn du dir die Schienbeine aufreisst, ist die Ausgangsposition der Hantel vllt zu weit weg, weshalb die dann zurückschwingt - wenn du dann nach hinten ausweichst, wirds nur schlimmer
     
    #4
  5. Dilaram

    Dilaram

    Registriert seit:
    7. Aug. 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    32
    Manche nehmen auch die Neopren-Stulpen, die eigentlich für die Knie gedacht sind. Da dann häufig SBD, weil die länger sind als die meisten anderen.
     
    #5
    xsipeet gefällt das.
  6. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    Weißt du, ob die ausm Strength Shop was taugen?
     
    #6
  7. xteax

    xteax

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Billigste Alternative, Moosgummiplatten kaufen, zurechtschneiden und in die Socken stecken. Ich habe einfach Skisocken gekauft und da passiert meinen Schienbeinen gar nichts mehr.
     
    #7
  8. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    Habe mich für Kniebandagen + Kreuzhebesocken entscheiden. Feedback folgt im laufe der Woche. Wird morgen ausprobiert.
    Zu den Bandagen bei Kniebeugen kann ich schon sagen --> Sehr viel angenehmer!
     
    #8
  9. Bayne

    Bayne

    Registriert seit:
    13. Apr. 2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Katerpillar Arbeitssocken. Sind Was-auch-immer-Synthetik-Wolle und sind gehen bis knapp unters Knie. Schön dick und gut is.
     
    #9
  10. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    Hab gestern das Setup mal probiert:
    Kniebandage über Wade/Schienbein plus Kreuzhebesocken.
    Die Socken taugen leider gar nix. Werden sofort die Fäden gezogen.
    Aber gestern war eh scheiße. Ich war nicht bei der Sache und die Löcher im McFit Boden haben den Rest dazu beigetragen.
    Nächste Woche muss besser werden.
     
    #10
  11. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Die Stulpen sollten doch eigentlich auch reichen, oder nicht?
     
    #11
  12. xteax

    xteax

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Also ich habe Ski-Socken für ~8€ und du halten ganz ordentlich. Es kommt aber auch sehr auf deine Technik an, wieviel Druck du am Schienbein hast, ist mir bei mir selbst neulich aufgefallen. Also Die Startposition macht einen riesen Unterschied.
     
    #12
  13. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    2 mal ja.
    Stulpen reichen an sich.
    An meiner Technik muss ich auch nochmal was ändern. Das fühlt sich alles nicht "richtig" an.
     
    #13
  14. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Lass mal ein Video sehen. :)
     
    #14
  15. xsipeet

    xsipeet

    Registriert seit:
    28. Sep. 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    17
    War am Dienstag viel zufriedener. Konnte aber leider kein Video machen, ich nehme aus Gewohnheit den Smartföhn nicht mit.
     
    #15
  16. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Der Goko auf YouTube hat so Schienbeinschoner zum festclippen sieht aus wie riot control gear. Könnte man eigentlich mal anschreiben und nachfragen was das ist, sah hilfreich aus.
     
    #16
  17. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    137
    Wenn Du die Schienbeine routinemäßig aufreisst, stimmt was mit Deiner Technik nicht. Aber Schienbeinschoner können vorübergehend notwendig sein, um die Haut dort abheilen zu lassen. Stoff alleine reicht dann nicht. Nimm irgendein Plastik und stopf es in die Socken, zB n Stück von einer durchgeschnittenen PET-Flasche.
     
    #17
    Obilan gefällt das.