Rami Trainingslog

Dieses Thema im Forum "Trainingslogs" wurde erstellt von Rami, 14. Sep. 2015.

  1. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    So langsam versuche ich, wieder in die Trainingsroutine zurückzukehren. Ernährungsmäßig klappt es noch nicht so, was an der Jahres- und Weihnachtszeit liegt. Ich kenne mich, nach Weihnachten lässt das meistens ganz schnell wieder nach und ich komme zurück in meine Ernährungsroutine. Hoffentlich! [​IMG]

    Doch nun zum Training.
    • kurze Mobilisierung/Erwärmung
    • TGU: 3x 1L/1R 12 kg Kettlebell
    • LH-Rudern: 3x20 23 kg
    • Farmers Walk: 3x 50 m (ca. 100 Schritte durchs Haus)
    • LH-French Press: 3x20 11 kg
    • Beinheben hängend angehockt: 3x10
    Ich kämpfe etwas mit Verbissenheit, aber ich muss mich im Moment etwas durchbeißen.
     
    #61
  2. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Heute habe ich mein Training schon am Mittag absolviert. Besser ist es auch, schließlich ist am Abend noch Karate. Es ist besser, ein paar Stunden Zeit zum Ausruhen dazwischen zu haben.
    • LH-Kniebeuge: 3x10 32 kg - Eigentlich sollten es 42 kg werden, aber die gehen einfach nicht tief genug, also wieder auf 32 kg zurück.
    • Kreuzheben: 2x20 42 kg - Harter Job!
    • Hammer-Curls: 3x20 7,5 kg 1R/1L
    • Scheiben tragen: 230 Schritte mit 2x2,5 kg-Scheibe aus Gusseisen (da habe ich eine bessere Grifffläche)/1x20/1x30 Schritte mit 2x5 kg Kunststoffhantelscheibe (habe einfach keinen Halt [​IMG] )
    • TGU: 3x 1L/1R 8 kg KB
    • Hüftbeuger gedehnt
    Hat eigentlich Spaß gemacht. Schade, dass ich keine tiefen Kniebeuge mit etwas mehr Gewicht schaffe. Und schade, dass ich nicht größere gusseiserne Hantelscheiben habe.
     
    #62
  3. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Gestern wollte ich eigentlich wieder trainieren, aber das änderte sich nach einem ziemlich anstrengenden Arbeitstag. Gegen 1 Uhr war ich wie immer samstags im Depot. Die Werbung hatte ich schon am Freitag Nachmittag ins Auto geladen, so blieb nur noch Zeitung und Post sortieren. Was eigentlich nicht so dramatisch klingt wurde dann doch etwas dramatisch, als wir feststellen mussten, dass es wesentlich mehr ist als je gedacht. Eine Firma meinte, sämtliche Kunden anschreiben zu müssen. Das hieß, fast jeder Haushalt bekam zusätzlich zur normalen Post noch diesen Firmenbrief. Bei mir war es noch relativ wenig, denn ich war mit meiner Arbeit 11:00 Uhr durch. Als ich dann endlich zu Hause war, war ich (fast) ausgehungert. Nach dem Essen war nur noch Ausruhen angesagt. Den Sport ließ ich dann einfach ausfallen. 10 Stunden lang ins Auto einsteigen, aussteigen, laufen, einsteigen, aussteigen, laufen ... ist auch Sport. [​IMG] Ich will mich nicht beschweren. Schließlich ist die frühe Bewegung ein wichtiger Grund, warum ich das überhaupt tue. So richtig ausgeruht war ich dann endlich heute Vormittag, als ich erst aufstand, nachdem ich richtig ausgeschlafen hatte. Es war endlich mal wieder möglich.

    Nach dem späten reichlichen Frühstück entschloss ich mich, gleich Sport zu machen. Im Nachhinein betrachtet, war das gut. Denn jetzt ist mir irgendwie schlecht. Obwohl ich zum Mittag dann nur noch einen griechischen Salat (ohne Käse) bei unserem hiesigen Griechen gegessen hatte (war mit meiner Tochter dort). Irgendwie liegt mir heute alles schwer im Magen. [​IMG] Ich hoffe, das gibt sich bald wieder.

    Zum Training:
    • Sumokreuzheben: 2x15 42 kg
    • vorgeb. KH-Rudern mit Abstützen: 3x20L/15R 10 kg
    • Kettlebell-Swing: 4x10 16 kg
    • Frontstütz: 2x45 sec.
    • Hüftbeuger/Hüftstrecker gedehnt
    Das Sumokreuzheben und der Frontstütz waren heute irgendwie schwer, deshalb nur zwei Runden.

    Der Rest des Tages wird zum Ausruhen genutzt. Ich wünsche allen noch einen schönen Nikolaustag/2. Advent!

    [​IMG]
     
    #63
  4. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Gestern Mittag habe ich wieder etwas gezirkelt, und zwar vier Runden:
    • Turkish Get Up: 1/1 12 kg
    • Goblet Squat: 2x12 kg x 5 Wh.
    • Liegestütze: 5 Wh.
    • Hüftbeuger dehnen: 20 sec.
    Die Goblet Squat waren der Hammer! Am Abend hatten wir Karatetraining. Der Trainer lobte meine Beweglichkeit, die sich seit Beginn im Oktober vergangenen Jahres enorm verbessert hat. :smile: Ich merke immer mehr, dass das in Zukunft das ist, worauf ich mich fokussieren möchte. Das Training ist für mich Meditation, Kraftsport, Ausdauersport und Entspannung zu gleich.
     
    #64
  5. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Nachdem ich gestern schon wieder einen Ruhetag einlegen musste, ging es heute wieder an die Gewichte.
    • Kreuzheben:3x10 42 kg
    • Hip Thrust: 3x15 23 kg
    • Klimmzüge negativ (UG): 3x8
    • Swing: 5x10 16 kg
    • Frontstütz: 2x60 sec. mir kam fast das Essen hoch [​IMG] - ich mag diese Übung irgendwie überhaupt nicht
    • Dehnung
    Allgemeines Befinden: müde, müde, müde, müde ... [​IMG] und meine Stimme ist wie ein Reibeisen. Ich fürchte, es ist der Kehlkopf, denn erkältet bin ich nicht. Das passt jetzt überhaupt nicht, da wir am Sonntag zwei Adventskonzerte singen. Von unserer Fünftagewoche ist auch nichts geblieben. Auf Grund von Krankheit einiger Kollegen schiebt unser Team wieder Überstunden durch den zusätzlichen 6. Arbeitstag. Langsam gefällt auch mir das nicht mehr, da eine letzte Chance, in diesem Jahr meine Eltern zu besuchen, in weite Ferne rückt. [​IMG] Noch kann ich hoffen, nächste Woche ein langes Wochenende zu bekommen, aber so richtig gut sieht es nicht aus. Manchmal zweifle ich an der Richtigkeit meiner Entscheidung für diese Arbeit. [​IMG]
     
    #65
  6. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Heutiges Training schon am Mittag.
    • kurze Mobilisierung/Erwärmung
    • TGU: 1x 1L/1R 16 kg/2x 1L/1R 12 kg Kettlebell
    • LH-Rudern: 3x25 28 kg
    • Farmers Walk: 3x150 Schritte durchs Haus (ca. 75 m)
    • LH-French Press: 3x15 14 kg
    • Beinheben hängend angehockt: 3x10
    Ich habe mal die Gewichte erhöht und festgestellt, ich steigere mich. Nicht nur am Bauch, wie es aussieht. [​IMG] [​IMG]
     
    #66
  7. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Hier nun das heutige Training:
    • LH-Kniebeuge: 3x10 35 kg
    • Kreuzheben: 3x15 45 kg
    • Hammer-Curls: 3x20R/20L 10 kg
    • Scheiben tragen: 1x10/2x40 Schritte mit 2x5 kg-Scheibe (Kunststoff)
    • TGU: 1x 4L/4R 8 kg KB
    • Hüftbeuger gedehnt
    Meine allgemeine Motivation ist nach wie vor nahe am Nullpunkt. Aber Nichtstun wäre jetzt "tödlich".
     
    #67
  8. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Samstag:
    • Sumokreuzheben: 1x15 45 kg (da mein Rücken meckerte, hörte ich danach lieber auf)
    • vorgeb. KH-Rudern mit Abstützen: 3x25R/15L 10 kg
    • Kettlebell-Swing: 3 Rd. 3x10 16 kg
    • Frontstütz: 3x30 sec.
    • Dehnung
    Sonntag (Kettlebelltraining)
    • Clean 5xLinks
    • Press 3xLinks
    • Front Squat 5xLinks
    • Swing 5xLinks
    • danach alles mit Rechts
     
    #68
  9. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Heute habe ich wieder die Kettlebell bewegt.
    • Snatch 3xLinks 12 kg
    • TGU 3xLinks 12 kg
    • Rudern 5xLinks 16 kg
    • Suitcase Carries Links 50 Schritte 16 kg
    • danach alles mit Rechts
    Gesamt 3 Runden, danach zwei Klimmzüge (Untergriff). Am Nachmittag ist dann das letzte Mal in diesem Jahr Karatetraining. :cry
     
    #69
  10. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Gesundes neues Jahr wünsche ich allen!

    Es ist ein bisschen ruhig hier geworden. Zeit, alle fehlenden Trainings nachzutragen.

    16.12.2015
    Vier Runden:
    • TGU 1L/1R 8 kg
    • Goblet Squat 12 kg
    • Liegestütze x5
    • Swing x5 16 kg
    • negative Klimmzüge (Untergriff) x5
    • Hüftbeuger gedehnt
    17.12.2015
    • 2x8 Goblet Squat 16 kg
    • 2x8 Liegestütze
    • 2x8 einarmiges Rudern 16 kg
    • 2x10 Swing 16 kg
    • negative Klimmzüge (Untergriff) 2x5
    • AB-Rollers 2x10
    19.12.2015
    • Goblet Squat 2x8 16 kg
    • Liegestütze 2x8
    • einarmiges Rudern 2x8 Li/Re 16 kg
    • Swings 10x10 16 kg
    • Plank 1x so lange wie möglich
    • Dehnung (Cobra)
    20.12.2015
    • 15 km Lauf/Wanderung in der Dresdner Heide.
    • Keuzheben 3x8 16 kg KB
    • Goblet Squat 2x8 16 kg
    • Liegestütze 2x8
    • einarmiges Rudern 2x8 Li/Re 16 kg
    • Swings 10x10 16 kg
    • Cobra
    26.12.2015
    • Kniebeuge 4x5 42 kg
    • Bankdrücken 4x5 35,5 kg
    • vorgeb. LH-Rudern OG 4x5 42 kg
    • aufr. Rudern 3x10 22 kg
    • LH-Curls 3x10 20,5 kg
    28.12.2015
    • Kreuzheben 1x6 54,5 kg
    • Kniebeuge 4x5 42 kg
    • Schulterdrücken 3x10 20,5 kg
    • French-Press 3x10 16 kg
    • Nackenziehen 3x10 42 kg
    • Crunches mit 8 kg Zusatzgewicht 3x10
    29.12.2015
    • 2x10 Goblet Squat 12 kg
    • 2x10 Liegestütze
    • 2x10L/10R einarmiges Rudern 12 kg
    • 2x20 Swing 16 kg
    • Klimmzüge frei (UG) 2/1
    • Klimmzüge mit Band (UG) 5
    • AB-Rollers 2x10
    30.12.2015
    • 01.12.2015
    • Kniebeuge 4x5 44,5 kg (2,5 kg erhöht)
    • Schrägbankdrücken 4x8 25,5 kg (wollte 23 kg drücken, merkte aber, dass mehr geht, also 2,5 kg draufgelegt)
    • Klimmzüge UG 1x10 mit Stehen im Gummiband
    • Klimmzüge UG 4x5 mit Knien im Gummiband (gestern war ich schlechter!!!!)
    • Seitheben 3x10 4 kg (das konnte ich schon mal besser)
    • Langhantel-Curls 3x10 12 kg (langsam und intensiv ausgeführt)
    31.12.2015
    2 Runden mit 8 kg Kettlebell
    • Swing 20L/20R
    • Clean&Press 20L/20R
    • Front Squat 20L/20R
    danach
    • AB-Rolling 20x
    • Plank 20 sec.
    • Bauchübung 20x - auf dem Rücken liegend die Beine so gestreckt wie möglich angehoben, Arme an der Seite abgelegt und dann die Beine links/rechts abgelegt (ich weiß nicht, wie diese Übung heißt und habe auch kein Video dazu gefunden)
    01.01.2016
    • Kreuzheben 1x6 57 kg (2,5 kg erhöht)
    • Kniebeuge 4x5 47 kg (2,5 kg erhöht)
    • Schulterdrücken hinter Kopf 4x8 18 kg
    • Bankdips 3x10 mit 10 kg Zusatzgewicht
    • Nackenziehen Rücken 1x10 42 kg/2x10 39,5 kg
    • Beinheben (Hocke) 3x10 an der Klimmzugstange
     
    #70
  11. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Freunde, ich wünsche allen ein gesundes, erfolgreiches und vor allem friedvolles Jahr!

    Natürlich habe ich in den vergangenen Tagen auch trainiert. Hier der Nachtrag:

    16.12.2015
    Vier Runden:

    • TGU 1L/1R 8 kg
    • Goblet Squat 12 kg
    • Liegestütze x5
    • Swing x5 16 kg
    • negative Klimmzüge (Untergriff) x5
    • Hüftbeuger gedehnt
    17.12.2015
    • 2x8 Goblet Squat 16 kg
    • 2x8 Liegestütze
    • 2x8 einarmiges Rudern 16 kg
    • 2x10 Swing 16 kg
    • negative Klimmzüge (Untergriff) 2x5
    • AB-Rollers 2x10
    19.12.2015
    • Goblet Squat 2x8 16 kg
    • Liegestütze 2x8
    • einarmiges Rudern 2x8 Li/Re 16 kg
    • Swings 10x10 16 kg
    • Plank 1x so lange wie möglich
    • Dehnung (Cobra)
    20.12.2015
    • 15 km Lauf/Wanderung von zu Hause in der Dresdner Heide
    • Keuzheben 3x8 16 kg KB
    • Goblet Squat 2x8 16 kg
    • Liegestütze 2x8
    • einarmiges Rudern 2x8 Li/Re 16 kg
    • Swings 10x10 16 kg
    • Cobra
    26.12.2015
    • Kniebeuge 4x5 42 kg
    • Bankdrücken 4x5 35,5 kg
    • vorgeb. LH-Rudern OG 4x5 42 kg
    • aufr. Rudern 3x10 22 kg
    • LH-Curls 3x10 20,5 kg
    28.12.2015
    • Kreuzheben 1x6 54,5 kg
    • Kniebeuge 4x5 42 kg
    • Schulterdrücken 3x10 20,5 kg
    • French-Press 3x10 16 kg
    • Nackenziehen 3x10 42 kg
    • Crunches mit 8 kg Zusatzgewicht 3x10
    29.12.2015
    • 2x10 Goblet Squat 12 kg
    • 2x10 Liegestütze
    • 2x10L/10R einarmiges Rudern 12 kg
    • 2x20 Swing 16 kg
    • Klimmzüge frei (UG) 2/1
    • Klimmzüge mit Band (UG) 5
    • AB-Rollers 2x10
    30.12.2015
    • Kniebeuge 4x5 44,5 kg (2,5 kg erhöht)
    • Schrägbankdrücken 4x8 25,5 kg (wollte 23 kg drücken, merkte aber, dass mehr geht, also 2,5 kg draufgelegt)
    • Klimmzüge UG 1x10 mit Stehen im Gummiband
    • Klimmzüge UG 4x5 mit Knien im Gummiband (gestern war ich schlechter!!!!)
    • Seitheben 3x10 4 kg (das konnte ich schon mal besser)
    • Langhantel-Curls 3x10 12 kg (langsam und intensiv ausgeführt)
    31.12.2015
    2 Runden mit 8 kg Kettlebell

    • Swing 20L/20R
    • Clean&Press 20L/20R
    • Front Squat 20L/20R
    danach
    • AB-Rolling 20x
    • Plank 20 sec.
    • Bauchübung 20x - auf dem Rücken liegend die Beine so gestreckt wie möglich angehoben, Arme an der Seite abgelegt und dann die Beine links/rechts abgelegt (ich weiß nicht, wie diese Übung heißt und habe auch kein Video dazu gefunden)
    01.01.2016
    Zwei Stunden Spaziergang auf der Insel Rügen am Kap Arkona.
    Am Nachmittag:
    • Kreuzheben 1x6 57 kg (2,5 kg erhöht)
    • Kniebeuge 4x5 47 kg (2,5 kg erhöht)
    • Schulterdrücken hinter Kopf 4x8 18 kg
    • Bankdips 3x10 mit 10 kg Zusatzgewicht
    • Nackenziehen Rücken 1x10 42 kg/2x10 39,5 kg
    • Beinheben (Hocke) 3x10 an der Klimmzugstange
     
    #71
  12. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Heute war Cardio angesagt, wie meistens nach Lust und Laune. Ich entschied mich für Swings und ein simples Ganzkörper-Eigengewichtstraining im "Schnelldurchlauf". Am Ende dauerte das Ganze 15 Minuten.
    • Swing 10x20 mit 12 kg KB
    danach vier Sätze mit
    • Liegestütze x10
    • Crunches x10
    • Kniebeuge x10
    • Rückenstrecken im Liegen x10
    Am Ende noch ein bisschen gedehnt. Das reicht für heute.

    In den letzten Tagen vor Weihnachten war mir etwas die Motivation abhanden gekommen und ich habe mehr der Völlerei gefrönt. Das soll nun ein Ende haben. Neue Vorsätze sind die alten. Wie immer, das Zuviel wieder loszuwerden bzw. umzuwandeln (Fett in Muskeln oder so). :rolleyes:
    Das Gewicht (von 55 auf 61 kg angewachsen) würde mich weniger stören, wenn es mit mehr Muskulatur versetzt wäre. Ist es aber nicht. Also kämpfen wir wie immer weiter. Der Körper, das Leben ist eine Baustelle. :laugh: Und da ich mich essensmäßig eigentlich nur in Bezug auf Süßigkeiten (Kuchen/Schokolade/Schokoeis - natürlich vegan) beschränken will, muss ich sehen, wie ich meine Bewegungsmöglichkeiten wieder etwas optimiere. Heißt, wenn möglich, tägliches Training. Im Wechsel Kraft/Ausdauer. Zur Zeit spielt meine Motivation ganz gut mit und ich hoffe, das hält eine Weile an.

    Um in das Ganze ein bisschen Ordnung reinzubekommen, ist es in etwa so angedacht:,
    1. Tag
    Kniebeuge/Bankdrücken/LH-Rudern/Dips
    2. Tag
    Ausdauer in Form von Laufen, Kettlebelltraining/Körpergewichtstraining (s.o.) nach Lust und Laune und/oder Karate (Mo./Fr.)
    3. Tag
    Kniebeuge/Schulterdrücken/Kreuzheben
    4. Tag
    wie 2. Tag
    5. Tag
    wie 1. Tag und dann wieder von vorne

    Von den Gewichten her werde ich nicht mehr so viel stemmen, da mein Rücken sonst Probleme macht. Natürlich versuche ich, langsam wieder die Gewichte zu steigern, aber Gesundheit und Bewegungsfähigkeit sind mein oberster Focus.
    Bei den Übungen habe ich bewusst die Grundübungen genommen, da ein Zuviel bei mir eher destruktiv ist. Vllt., wenn alles gut geht, werde ich mal eine Bizeps- oder Trizepsübung mit reinnehmen, aber nötig ist es eigentlich nicht.

    Falls jemand effektivere Vorschläge hat, gerne her damit. :wink:
     
    #72
    VegPenguin gefällt das.
  13. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Ab heute geht es nun wieder richtig los. :sneaky:
    • Kniebeuge: 3x5 50 kg
    • Bankdrücken: 3x5 38 kg
    • vorgebeugtes Rudern: 3x5 42 kg
    • Dips mit 15 kg Zusatzgewicht: 3x10
     
    #73
    Ottomane, Holger und Fènix gefällt das.
  14. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Gestern ging ich "nur" zum Karatetraining. Es war wieder etwas müßig, da wir immer wieder nach den Ferien oder nach der Urlaubszeit beim Urschleim beginnen. Einige der Kinder vergessen in der Zeit alles Gelernte und tun so, als würden sie gerade erst mit dem Training beginnen (sie sind schon über vier Jahre dabei ). Für mich ist es ja eigentlich ganz gut, da ich noch nicht so lange trainiere. Aber andererseits kommt man dadurch auch nur mühsam voran und kann nicht das trainieren, was eigentlich wirklich dran wäre. Aber egal, ich bin gut ins Schwitzen gekommen. Das ist die Hauptsache. Am Freitag ist die verschobene Weihnachtsfeier im hiesigen Eis-Café. Ich hoffe, dass wir danach noch ein Stündchen trainieren.

    Heute war nun wieder Kraft dran, ich habe dabei den Focus aufs Kreuzheben gelegt und war erfolgreich. Vor den eigentlichen Sätzen gab es immer 1-3 Aufwärmsätze.
    • Kniebeuge: 3x5 50 kg
    • Schulterdrücken: 3x5 22 kg
    • Kreuzheben: 1x6 62 kg (das war mehr als mein Körpergewicht, ich wiege z.Zt. ca. 60 kg)
    • Klimmzüge Obergriff: 3x5 (mit Hilfsband)
     
    #74
  15. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    • Kniebeuge: 1x8 22kg/ 1x5 32 kg/ 1x2 35 kg/ 3x5 45 kg
    • Bankdrücken: 1x8 21 kg/ 1x5 26 kg/ 1x2 30 kg/ 3x5 41 kg
    • vorgebeugtes Rudern: 1x10 22 kg/ 3x5 37 kg
    • Dips: 3x10
     
    #75
  16. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Seit Freitag bin ich erkältet. Es geht mir nicht wirklich gut. Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit. Trotzdem wollte ich wenigstens eine Kleinigkeit machen. Also ein kleines Training gegen das Vergessen:
    • Kniebeuge: 1x10 32 kg
    • Schulterdrücken: 1x10 8 kg (Stange)
    • Kreuzheben: 1x10 32 kg
    • Klimmzüge Untergriff: 1x5 (mit Hilfsband)
     
    #76
  17. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Ich musste leider länger aussetzen. Bin immer noch krankgeschrieben und Husten/Halsbeschwerden gehen einfach nicht richtig weg. Trotzdem wollte ich langsam wieder anfangen und habe deshalb gestern und heute ein bisschen gesportelt.

    Gestern:
    3x8 Goblet Squat mit 12 kg
    3x8 Liegestütze
    3x8 einarmiges Rudern L/R 12 kg
    2x10 Crunches mit 16 kg

    Heute:
    3x10 Swing mit 16 kg
    3x8 Press mit 2x8 kg
    2x6/1x4 Klimmzüge
    2x30 sec. Planks

    Wenn ich jeden Tag wenigstens etwas machen kann, will ich schon zufrieden sein. Ab Dienstag möchte ich wieder arbeiten. Hoffentlich!
     
    #77
    Holger und NazgShakh gefällt das.
  18. NazgShakh

    NazgShakh

    Registriert seit:
    13. Aug. 2015
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    101
    Finde deinen Drang zum Sport spitze!
     
    #78
  19. Holger

    Holger Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    230
    Gute Besserung, Rami!
     
    #79
  20. Rami

    Rami

    Registriert seit:
    8. Aug. 2015
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Danke! Aber ohne Sport fühle ich mich richtig krank. Und ich werde immer runder, habe zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meiner Haut. Dazu kommt, dass ich seit ich nicht mehr regelmäßig laufe immer wieder krank werde. Das war vorher nicht. Irgendwie habe ich meinen Lebensrhythmus verloren. Nun versuche ich, einen neuen zu finden. Es ist wie bei einem Couchpoteto, der versucht sein Leben zu ändern und nicht den richtigen Einstieg findet und immer wieder Rückfälle erleidet. :frown:

    Heute geht es mir eigentlich wieder besser, der Druck im Hals ist geringer geworden. Mit dem ständigen Räuspern und Husten kann ich leben, d.h. das belastet mich nicht so sehr. Ob ich heute Sport mache, weiß ich noch nicht, da ich mein neues Auto abholen muss. Da das nicht gleich um die Ecke ist, wird das den halben Tag in Anspruch nehmen. Ich freue mich auf mein neues Auto. Mit der richtigen Ausstattung wird es zum kleinen Wohnmobil. Ich freue mich schon auf die erste Reise damit. :smile:
     
    #80