poor man's shoulder horn

Dieses Thema im Forum "Bodybuilding" wurde erstellt von human vegetable, 16. Mai 2016.

  1. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Vielleicht kennt ihr das Schulterhorn bereits:
    [​IMG]

    Wie man sieht ist es mit diesem Teil möglich, Außenrotationsübungen beidseitig in perfekter Form durchzuführen. Ob die Anschaffung wirklich notwendig ist bleibt fraglich, aber immerhin gibt es das Ding seit den 80ern (siehe styling des Models) und es hat den test of time bestanden. Im angelsächsischen Netz finden sich viele positive reviews.

    Da ich mal wieder Schulterprobs habe, wollte ich mir heute abend das da ordern:
    http://www.amazon.de/Schultermuskel..._cp_200_3?ie=UTF8&refRID=19M22WFKPTRF2DHC18GV

    Aber gerade SITte ich mir in meinem Fitnessdungeon die Seele aus dem Leib, und da fällt mein Blick auf das da:
    [​IMG]
    Unglaublich aber wahr - passt. Wenn man das Ding verkehrt rum über den Kopf zieht wie abgebildet und die Oberarme von hinten über die Stange legt, kann man die Deltamuskeln und den Supraspinatus bei der Außenrotation effektiv ausschalten. Zwar befinden sich die Ellenbogen etwas vor dem Körper, aber das ist kein Problem, die Außenrotatoren brennen genauso. Bei der OHP nennt man das "scapular plane" und es wird sogar dazu ermutigt, die Ellenbogen so zu halten.

    Jetzt müssen nur noch die Schulterprobs weggehen. Trotzdem - 90 Euro gespart ist schonmal cool. Wenn mir noch mehr so Einfälle kommen, werde ich meine Umtaufe in McGyver beantragen.
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
  2. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    War das nicht fürs Beugen gedacht, oder habe ich ein anderes Gerät im Kopf? Für die Rotationsübung lege ich in letzter Zeit einfacher meinen Arm irgendwo ab, z.B. Stange der Smith Maschine.
     
    #2
  3. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Es gibt zwar jede Menge verrückter Spezialstangen, aber dieses Teil ist wirklich zur Isolation der Außenrotatoren gedacht: http://www.shoulderhorn.com/

    Was die smith machine angeht, hast du recht: Solange man Möglichkeiten hat, beide Ellenbogen etwa auf Schulterhöhe abzulegen (geht auch im power rack) ist das Horn eigentlich überflüssig. Der einzige Zusatznutzen ist, dass man vermutlich konsequenter dabeibleibt wenn man 90 Euro hingelegt hat - es gibt für mich nix Langweiligeres als prehab/rehab.

    Häufig sieht man auch diese Variation des poor man's shoulder horn:
    [​IMG]

    Auch hierbei ist gut zu sehen, dass der trainierte Arm nicht genau seitlich abgespreizt ist, sondern schräg vor dem Körper gehalten wird. Bin mir nicht sicher, ob die vom Schulterhorn provozierte Stellung nicht sogar unnatürlich und dem Effekt abträglich ist. Der einzige Vorteil von smith machine/chinup bar/shoulder horn gegenüber dem hier abgebildeten setup ist, dass man beide Seiten gleichzeitig bedienen kann.
     
    #3
  4. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Ich mache es immer einseitig, kann man sich besser drauf konzentrieren. Aber ob die 90€ wirklich motivieren? Wieviele Ergometer sind heute Kleiderständer? ;)
     
    #4
  5. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Da hast du recht, und das wollte ich auch nicht bestreiten - das Ding bietet gegenüber low-tech Lösungen keinerlei funktionellen Vorteil, also wäre das Geld unnütz rausgeschmissen.

    Damit meinte ich nur, dass manche Leute scheinbar sehenden Auges Geld für selten genutzte Studiomitgliedschaften, Gerätschaften etc. verbrennen, weil sie sich einen Motivationseffekt versprechen (der offensichtlich selten eintritt).

    Vielleicht geht es auch um Gewissensberuhigung: "Ich tue was für meine Gesundheit, denn ich bin ja Mitglied bei McFat/habe ein 500 Euro Ergometer im Keller stehen, was langsam Staub sammelt." Quasi ein moderner Ablassbrief...
     
    #5
  6. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    So kann man es wohl zusammenfassen, ist aber auch gut denn sonst hätten wir ja immer Zustände wie im Januar.
     
    #6
  7. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Kabelzug ;) auch selbstgebastelt mit einem Seil/sonstwas möglich :)
     
    #7