Naturkosmetik

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von upgrade, 27. Aug. 2016.

  1. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Hey Leute! :)

    Als Veganer sollte man ja in meinen Augen auch keine Produkte konsumieren, die an Tieren getestet wurden oder noch schlimmer, aus Tieren bestehen.

    Ich benutze seit langem darum nur noch Naturkosmetik (welche es ja mittlerweile von von vielen Firmen gibt und das auch recht günstig).

    Ich denke auch, dass Naturkosmetik meist gesünder ist und punkto Funktion seinen Zweck genau so gut erfüllt.

    Wie seht ihr das? Benutzt ihr auch ausschließlich Naturkosmetik oder geht es euch nur um die Ernährung? Welche Marken benutzt ihr vorrangig? Empfehlungen?

    LG
     
    #1
  2. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    War letztens mit meiner Freundin mal im Lush. Deren Produkte sind wohl zu 100% vegetarisch, zu 90% vegan. Und fair trade. Auch das ist ein Punkt, der für mich zu einer veganen Lebensweise gehört.
    Ansonsten nutze ich auch Naturkosmetik oder die Eigenmarke von dm, da gibt es eine sehr ausführliche Liste im Netz, welche Produkte vegan sind.
     
    #2
    Vegklari gefällt das.
  3. Mlafi

    Mlafi

    Registriert seit:
    14. Dez. 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Ich kenne einen guten Blog, der über vegane und tierversuchsfreie Kosmetik schreibt. Zusätzlich hat diese Person auch eine App erstellt, die eine Liste mit diversen Marken solcher Art aufweist:

    https://www.kosmetik-vegan.de/

    Ich finde es ziemlich gut. Vor allem, weil sie wirklich darauf achtet, dass nicht nur die Produktion sondern auch die einzelnen Bestandteile ohne Tierversuche sind
     
    #3
    upgrade gefällt das.
  4. kathpetru

    kathpetru

    Registriert seit:
    1. Nov. 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Dafür benutzt Lush einiges an Mikroplastik. Ich finde, das sollte man bei der Suche nach tierfreier Kosmetik nicht vergessen. Landet über Umwege ja auch in z. B. Fisch.
    Bei der dm-Naturkosmetik-Eigenmarke ist nichts drin. Auch in der teueren Version Lavera ist nichts drin.
     
    #4
    upgrade gefällt das.
  5. Jenny0109

    Jenny0109

    Registriert seit:
    26. Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Catrice ist meine Lieblingsmarke für vegane Nagellacke :smileee:
     
    #5
  6. Foustion

    Foustion

    Registriert seit:
    5. Jan. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Also ich bin kein Freud von Lush - das ist mir einfach ein geruchstechnischer Overload ;)
     
    #6
  7. Vegklari

    Vegklari

    Registriert seit:
    7. Apr. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    24
    Ich benutze nur noch shampoo und Gesichtscreme und beides mache ich mit ganz wenigen Inhaltsstoffen selbst. Who dafuq needs makeup. Zero waste und vegan, easy peasy
     
    #7
  8. Torm

    Torm

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Kannst du mal posten wie du die beiden Sachen herstellst? :smile:
     
    #8
  9. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    ipgrade, da wirfst du einiges durcheinander.
    naturkosmetik hat nichts mit un/vegan oder tierversuchsfreiheit zu tun.
    ich hab mich in den letzten monaten intensiver mit hautpflege auseinandergesetzt (allerdings nur derenn nutzen, nicht umweltverträglichkeit).
    ich verfolge seitdem die linie: reizarm, effektiv und natürlich vegan.
    und da fällt naturkosmetik sehr oft durch - allein schon, weil sie meist alkohol enthält, aber oft auch irgendwelches ineffeketives und/oder anderes reizendes zeug. (weil die wirklich effektiven wirkstoffe und haltbarmacher eben nicht NK-kompatibel sind)

    ich hab hier einen umfassenderen post zu geschrieben, als überbrückung, bis ich den blog-artikel mal fertigbekommen:
    http://vegan-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=10014
     
    #9
  10. Vegklari

    Vegklari

    Registriert seit:
    7. Apr. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    24
    Fürs Shampoo für Kokosliebhaber: 9-10 Esslöffel warmes Wasser, 3 Teelöffeöl natives bio-kokosöl, 3 Esslöffel bio kernseife und ein paar tropfen Apfelessig. Alles zusammenkippen und ganz langsam erwärmen, nicht kochen. Alles vermengen bis es breiig ist und in Einmachgläser oder ähnliches umfüllen. Ist etwa 8 wochen haltbar :)

    Creme: gaaaanz einfach aber zeitaufwendig, kokosöl solange aufschlagen (ich nehme einen elekt. Rührstab) bis es cremig wird. Wenn man mag kann man noch irgendein ästhetisches bio Öl untermischen, muss aber nicht sein. Beruhigt auch meine doofe Neurodermitis-Haut :)

    Der Zeitaufwand ist, vorallem wenn mans für zwei Personen macht krass aber das ist die sache wert :)
     
    #10
    Torm gefällt das.
  11. xoxo

    xoxo

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Ich kaufe die Rohstoffe und mische mir gerne selbst was zusammen. Weil, was fertig verkauft wird ist eh.. von zweifelhafter Qualität.
     
    #11
  12. TheVeganBanshee

    TheVeganBanshee

    Registriert seit:
    25. Jan. 2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    38
    Ich habe vor einiger Zeit mein Badezimmer ausgemistet und bin ,was Körperpflege betrifft, sehr minimalistisch unterwegs. Haare wasche ich mit Roggenmehl oder Alepposeife und als Spülung benutze ich Wasser mit Apfelessig gemischt. Das funktioniert ganz gut. Dann hab ich so einen Block Seife für den Körper und Heilerde wenn ich ein Peeling brauche. Als Make-up habe ich den veganen Eyeliner und Mascara von Alverde und was als Abdeckung der Augenringe auch von Alverde. Am liebsten würde ich ganz auf Schminke verzichten aber ganz ohne bin ich halt nicht wirklich nett anzusehen :roll:
     
    #12
    upgrade und Vegklari gefällt das.
  13. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Stimmt schon, Naturkosmetik ist nicht automatisch vegan und auch nicht automatisch die allerbeste Qualität. Ich versuche aber meist all das zu verbinden und bei einigen Produkten geht das auch! Vegan, Naturkosmetik & Reizarm.

    In letzter Zeit macht aber meine Freundin vieles selbst. Da weiß man dann zu 100% was drin ist. Selfmade ist immer noch am besten wenn möglich :)
     
    #13
  14. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    upgrade, das würde ich so ebenfalls nicht unterschreiben, zumindest bei spezifischeren bedürfnissen ;)
    welche produkte hättest du denn zu empfehlen, die den 3 kriterien entsprechen?

    xoxo, das hägt davon ab, wo man kauft.

    aus kostengründen mach ich einen teil meine hautpflege auch selber . und zwar to-go, weil man sich so den ganzen übertriebenen hygienekram spart^^
    niacin, panthotensäure, ascorbinsäure und teils hyaluron sind da vor allem im einsatz.
     
    #14
  15. Vegklari

    Vegklari

    Registriert seit:
    7. Apr. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    24
    Ich hab vor etwa einem jahr auch einfach alles aufgebraucht und nicht nachgekauft...lass dir nicht irgendwas einreden, Natürlichkeit ist immer am Schönsten!
     
    #15
    Obilan und upgrade gefällt das.
  16. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
  17. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Habe mir jetzt deinen Link angesehen.. stimme da mit vielem nicht überein aber da hat wohl jeder eigene Ansichten.

    Auch finde ich es übertrieben so viel Zeug zu haben.. bin da eher minimalistisch unterwegs.. wie die Haut aussieht hängt sowieso eher von inneren Faktoren ab als von äußeren ;-)
     
    #17
  18. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    welche sollen das sein?

    und bis vor wenigen jahren war meine einzige badezimmer-austattung neben den basics seife, duschgel, zahnpasta, shampoo: eine tube kamillencreme.
     
    #18
  19. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Naja sich generell clean ernähren. Genug Regeneration/Schlaf! Wenig Zucker/Gluten! Genug Mikronährstoffe Saubere Luft! usw..

    Ja was bis vor wenigen Jahren war ist aber nicht jetzt ;)
     
    #19
    Vegklari gefällt das.
  20. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    das halte ich offengesagt für HealthHipster-Science.
     
    #20