Kokosöl - was geht?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von gorilla, 17. Sep. 2016.

  1. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Der Thread zum Kokosöl. Greger meint es ist eher ungesund, die Lowfat Ärzte ohnehin.
    Aber woher kommen die positiven Meldungen? Und was ist genau dran gesund?

    Lets go!
     
    #1
  2. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    #2
  3. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    http://www.health.harvard.edu/staying-healthy/coconut-oil

    — Walter C. Willett, M.D.
    Harvard School of Public Health
    Department of Nutrition
     
    #3
  4. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Laut meinem Wissen ist Kokosöl auch gesund. MCT Fette (viele Vorteile) und generell braucht man auch gesättigte Fette (Hormonbildung, Testo usw..) und da ist für uns Veganer wohl Kokosöl die beste Wahl. Nehme das zum braten. Kokos oder Rapsöl!!

    Sonst natürlich eher in Richtung Leinöl/Walnussöl für die Omega 3 Fettsäuren.
     
    #4
  5. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Aber womit genau?
     
    #5
  6. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Nunja weil auch gesättigte Fette in der Ernährung vorhanden sein sollten oder? Und da bietet sich für uns halt nunmal das Kokosöl an statt Tierleichen.

    Gegenfrage: Wieso soll es schlecht sein? Vegane Ärzte bashen ja immer Fett.. ist ja nix neues oder? ;-)
     
    #6
  7. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Too much saturated fat in the diet is unhealthy because it raises "bad" LDL cholesterol levels, which increases the risk of heart disease. So it would seem that coconut oil would be bad news for our hearts.
    http://www.health.harvard.edu/staying-healthy/coconut-oil
     
    #7
  8. Alex

    Alex Administrator Admin Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    142
    Ich halte es mit Dr. Greger: Öl ist ein raffiniertes Produkt und sollte sparsam verwendet werden. Kakao- und Kokosöl sind mit die einzigen pflanzlichen Fette, die Cholesterin steigern können. Allerdings genau deswegen auch gut für's Testo. Und wenn man Anbraten will, braucht man Öl, ich nehme da das hitzestabile Kokosöl. Allerdings nehme ich insgesamt nur ganz wenig Öl in meiner Ernährung, ca. 2-3 TL/Woche.
     
    #8
  9. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    +Palmöl
     
    #9
  10. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Greger sagt ja es führt auch zu Arterienverkalkung, nachdem ich über Monate täglich Kokoscurry aß. Wenn es doch nicht so wäre, würde es mich freuen. :smile:
     
    #10
  11. anxt

    anxt

    Registriert seit:
    1. Nov. 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    8
    Ist es nicht so, dass die Laurinsäure, aus denen der Großteil der Fettsäuren im Kokosöl besteht, unmittelbar zur Verstoffwechselung verwendet wird? Das hatte doch einen guten Effekt auf die Fettverbrennung oder wie war das?

    Auf jeden Fall hat es einen hohen Rauchpunkt und wird bei mir eigentlich immer zum braten verwendet, meistens so 5g pro Mahlzeit. Olivenöl sollte man zb eher nicht zum braten nehmen, sondern lieber kalt zu sich nehmen.

    edit: Meine Frau schwört auf Kokosöl auch bei diversen Hautproblemen.
     
    #11
  12. Jasi

    Jasi

    Registriert seit:
    13. Sep. 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    10
    Ich nehme das als Körperöl. Das ist wirklich ergiebig. Mit einem 500ml Glas komme ich mind. ein halbes Jahr hin.
     
    #12