Kniebeugen Formcheck

Dieses Thema im Forum "Kraftsport" wurde erstellt von anxt, 1. Nov. 2015.

Tags:
  1. anxt

    anxt

    Registriert seit:
    1. Nov. 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    8
    Hey zusammen, ich hoffe es ist okay wenn ich einen neuen Thread aufmache für die Bewertung von Kniebeugen? Habe im neuen Forum keinen Sammelthread gefunden.

    Bitte ein Mal meine Form bewerten. Trainer im Studio meinte, es sähe gut aus und er hat nichts gefunden was er verbessern würde. Ich versuche mich am Low-Bar-Squat aus dem Starting Strength Buch.



    Die Bar liegt nicht richtig auf dem hinteren Delta, das habe ich direkt nach dem Training gemerkt. Habe direkt Druckschmerz auf dem Schulterblattknochen gehabt. Da muss ich noch gucken dass ich die richtige Position finde. Ansonsten hat es sich ganz okay angefühlt. Ist der Rücken so in Ordnung?
     
    #1
  2. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Heyo: Zuviel Hohlkreuz. Das geht jetzt noch alles gut und unproblematisch, aber sobald die Gewichte schwer genug sind fangen wahrscheinlich Probleme an.

    Man sieht bei dir gut wie du versuchst den unteren Rücken so stark anzuspannen wie es geht und dabei ins Hohlkreuz gehst. Das "arch hard" und co., wie man es häufig liest, meint nicht, dass man den Bogen im Rücken maximieren soll, sondern Spannung aufbaut um den Rücken in der neutralen Position (ganz normale Krümmung im unteren Rücken) zu festigen und zu halten über die ganze ROM.

    Obligatorische Links:
    Part 1:
    Part 2:
     
    #2
  3. anxt

    anxt

    Registriert seit:
    1. Nov. 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    8
    Hey, danke. Offensichtlich hatte ich das dann falsch verstanden. Werde das dann beim nächsten Mal anders versuchen.
     
    #3
    Ottomane gefällt das.
  4. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Ich seh da kein Hohlkreuz, Ottomane. Für mich sieht das noch nach natürlicher Krümmung aus.
    Was deine Tiefe angeht, ist ja erstmal die Frage: Wettkampf Squats oder einfach nur für dich n bisschen Optik entwickeln?
    Bei zweiterem kannst du ruhig versuchen, tiefer zu kommen, gerade mit Low Bar Squats. Da geht bestimmt noch was durch Änderung der Fußposition etc.
    Eine weitere Frage: Wieso Low Bar? Weils im Buch steht?
     
    #4
  5. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Bei 0:27 sieht man das aktive Krümmen sehr gut. Das geht Richtung Hohlkreuz.
    Man sieht auch ganz gut, wie die betonte Krümmung immer weiter verloren geht, je näher es zu parallel geht.

    Derzeit in den Trainingssätzen aktiv tiefer zu gehen macht meiner Meinung nach auch erstmal nicht soviel Sinn, weil es garantiert ein betonter Butt Wink werden wird. Erst nach zusätzlichen lastreduzierten Übungssätzen mit Betonung auf Form und Mobilität, wenn der Butt Wink geringer ist, sehe ich Sinn für mehr Tiefe. Die sollte dann auch mit der Zeit von alleine kommen.
     
    #5
  6. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Jupp, hast recht, da isses. Meiner Meinung nach aber evtl eher eine Folge zu geringer Last? Es gibt ja kaum stabilisierendes Gegengewicht, also wird sich quasi um die Stange rumgebogen. Sowas bemerke ich bei mir persönlich auch.
    Vllt Squats erstmal ganz rausnehmen und zur Hackenschmidt wechseln, da ist die Bewegung generell kontrollierter. Und zusätzlich Mobilityübungen
     
    #6
  7. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Die Gewicht sind noch so gering, dass die Fehler, die man am Anfang halt immer drin hat, erstmal ja kein dickes Problem sind.
    Bin eher ein Fan von KISS (Keep it simple and straightforward), von daher würde ich einfach an der Kniebeuge selbst den den Problemen arbeiten.

    "Egolifting" ist natürlich keine Option :wink:
     
    #7
    Oakheart gefällt das.
  8. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    160
    meine physiofrau hat mir empfohlen, meinen "bauchnabel anzuheften", als ich ihr mal trocken meine technik präsentiert habe. ich glaube, sie meint damit, den bauchnabel richtung wirbelsäule zu ziehen^^
    mobilität ist bei mir nämlich kein problem, ich hab wohl auch minimal zu viel hohlkreuz gemacht. (reverse-buttwink?^^)
     
    #8
    Zuletzt bearbeitet: 1. Nov. 2015
  9. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    [​IMG]
     
    #9
  10. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Ist das beim Valsalva Maneuver nicht Standard? Und ist das Valsalva Maneuver bei Kniebeugen nicht auch Standard?
     
    #10
  11. Euphoric

    Euphoric Teammitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Kann man im Video leider nicht genau sehen aber ich würde vom Gefühl her sagen du stehst zu eng. Also Füße weiter auseinander und die Füße evtl etwas weiter nach außen rotieren. Ist aber wie gesagt perspektivisch schwer zu sehen.
     
    #11