Interview: Ist vegane Ernährung ein Menschenrecht?

Dieses Thema im Forum "Theorie und Diskussion" wurde erstellt von human vegetable, 22. Apr. 2016.

  1. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    #1
    dSkill97, Obilan und Philipp gefällt das.
  2. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Schon interessant, war auf einem Lehrgang mit 30 Personen und man musste sich im Vorfeld anmelden, wenn man etwas vegetarisches wollte. Habe das Essen sausen lassen, aber schon hart wie selbstverständlich immer Fleisch auf den Teller kommt. Vielleicht erleb ich noch den Tag wo die Fleischesser ihre Wunsch vorher anmelden müssen, da vegetarisch die Norm ist. Und wir reden nichtmal von vegan.

    Ich bin gar der Überzeug, dass eine vegane Kost kein Recht wäre sondern eine Pflicht.
     
    #2
  3. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    196
    Dazu: http://www.deutschlandradiokultur.d...ch-askese.1005.de.html?dram:article_id=352051

    Was die Autorin uns hier als Horrorvision verkaufen will ist aus meiner Sicht ebenfalls erstrebenswerter als die heutige Situation, wo Umweltschäden, Belastung der Allgemeinheit durch risikoreiche Lebensführung, Menschen- und Tierleid unter dem Verweis auf das Recht auf Entscheidungsfreiheit und Selbstverwirklichung einfach unter den Tisch gekehrt werden.

    Solange es nur einen selbst betrifft, soll jeder gerne eigene Entscheidungen treffen. Aber das Bewusstsein dafür, dass individuelles Verhalten meist doch zumindest indirekte Konsequenzen für andere hat, ist noch sehr wenig ausgeprägt (und das will auch kaum jemand wirklich wissen).

    Ob Kriminalisierung der richtige Weg ist, darüber darf man natürlich streiten, bei "harten" Drogen funktioniert es schließlich auch nicht. Besser die richtigen Anreize setzen, oder zumindest die falschen abstellen.

    Nun ja, dauert wohl noch ein paar Jährchen bis unsere Einstellung mehrheitsfähig wird.
     
    #3
  4. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Wäre toll. Insbesondere bei so Geschichten wie Gefängnis, Bundeswehr, Ämter sollte vegan das einzige sein was es gibt mMn.
     
    #4
    gorilla gefällt das.
  5. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Das mit dem Rauchen sehe ich ebenfalls als erstrebenswertes Ziel an. Von mir aus können die zu Hause rauchen bis sie ersticken, aber in letzter Zeit habe ich gefühlt immer wenn ich draussen rumlaufe jemanden vor mir der raucht und ich kann nicht mal eben ausweichen. Gerne wird ja auch direkt beim aussteigen aus dem Zug sofort die Kippe angemacht obwohl ja rauchen im Bahnhof verboten ist.
     
    #5
    Philipp, diesel_im_tank und dSkill97 gefällt das.
  6. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Das wäre ja geil, im Knast gibt es nur veganes Essen und alle werden Lammfromm;)

    Gleiches gilt für die Armee und keiner will mehr töten%/
     
    #6
  7. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Ich glaube zur Armee will dann keiner mehr, so ohne 3 mal Schnitzel die Woche. ;)
     
    #7
  8. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Weil unmännlich?
     
    #8
  9. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Ne aber kommt gut an dort. Ich erinnere mich an ein Weihnachten wo es in der Kaserne 3 Festessen zur Wahl gab. 2 waren ausgefallenere Gerichte und gewählt wurde das Schnitzel, was es eh dauernd gab.
     
    #9
  10. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Zum Glück war ich nie in dem Trachtenverein.
     
    #10
    Obilan gefällt das.