Insanity - 360° Strong

Dieses Thema im Forum "Trainingslogs" wurde erstellt von Tobi, 29. Juni 2014.

  1. Tobi

    Tobi Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    60
    Ja, ähm, egtl wollte ich schön das loggen nachholen, aber meine Logs sind alle aufm Handy und als ich gestern gegen einen Tisch gestoßen bin, hat das leider das zeitliche gesegnet....
    Ich hab also keine genaueren Infos mehr bzgl bw und Zeit etc.
     
    #321
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2019 um 11:51 Uhr
  2. Tobi

    Tobi Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    60
    Max Effort Lower Body
    pre-main session:
    (Video: https://www.instagram.com/p/BvFUWb8AD1i/?utm_source=ig_web_copy_link)

    Clean and Jerk
    warmup
    5 x 1+3 x 40 kg
    Sollte squat jerk sein, war aber absolut power ^^
    Hab meine Mobilitysachen nicht vorher sondern nachher gemacht, weil ich für die Max Effort Übung nicht vorher die Brust dehnen wollten. Deswegen ging beim GH jar nüscht :D


    eigentliches Training:
    (Video: https://www.instagram.com/p/BvFXbfwgsCB/?utm_source=ig_web_copy_link)

    DB Bench
    warmup
    3 x 40 kg
    fail 50 kg
    4 x 50 kg
    Wollte egtl die 55er reppen, weil mir jemand gesagt hat, er gibt mir dann Supps aus, aber nach ner kranken Woche (immer noch krank) ohne Protein und Kreatin hab ich wohl Körner gelassen.

    Push Press
    warmup
    3 x 5 x 75 kg
    Eigentlich war die Achse auf dem Plan, aber wir haben im Gümm keine Strongmansachen mehr :(::(:
    Muss mich wohl irgendwo prostituieren, um nen eigenen Baumstamm anzuschaffen.

    Paused Ring Push Up + Barbell Shrug
    warmup
    3 x 10 x bw + 3 x 8 x 150 kg

    Close Grip Skullcrusher on floor + DB Crucifix Hold
    warmup
    4 x 8 x 37 kg + 3 x 40 sec x 5 kg pro Hand
    ALTER, übelste anstrengend, das Halten.

    Zeit: 94 Minuten
    Gewicht: 86 kg laut Studiowaage (vermutl. bisle mehr)
    Ja, hatte heute 0 Energie und bin wohl immer noch angeschlagen. Hab auch bei den ersten beiden Übungen extrem viel Zeit verschwendet. Aber egal, habs zu Ende gebracht, nen guten Trainingseffekt rausgeholt und Spaß gehabt.

    Danach dann noch 13 Minuten Reha gemacht.
     
    #322
  3. Tobi

    Tobi Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    60
    Training gestern war leider absoluter Müll. Hab meine 15 Minuten Reha gemacht, wie jeden Tag und dann mitm Gewichtheben angefangen. Leider bereits beim Warmup gemerkt, dass ich noch absolut gar nicht gesund bin. Bevor ich umkippe, bin ich dann nachm Reißen (das scheiße lief) nach Hause gegangen. Fühle mich zwar ultra schuldig deswegen, aber das Training wäre sowieso ein dampfender Haufen Scheiße geworden. Dann geht's wohl Dienstag wieder weiter.

    (Video: https://www.instagram.com/p/BvJ4zkZATCZ/?utm_source=ig_web_copy_link)

    Snatch
    warmup
    3 x 3 x 40 kg
    Erster Zug superslow, um den richtigen Ablauf reinzukriegen. War aber nix, alles mies gestern.
     
    #323
  4. Tobi

    Tobi Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    60
    19.03.2019
    20-30 Min Reha/Mobility


    Gewichtheben
    (https://www.instagram.com/p/BvM9TMbgpyL/?utm_source=ig_web_copy_link)

    High Hang Snatch
    Warmup
    3 x 3 x 40 kg
    3 x 45 kg
    3 x 50 kg
    Damit ich lerne, mich schnell unter die Hantel zu ziehen. Denke, das ist momentan das wichtigste. Wenn ich 70 kg im Stand abfangen kann, ist das zwar schön und gut, aber ich muss mich in ne tiefe Hoche ziehen können, um irgendwann mal echte Gewichte bewegen zu können.

    Clean + Squat Jerk
    warmup
    1+3 x 40
    1+3 x 50 kg
    1+3 x 60 kg
    1 x 65 kg PB
    1 x 70 kg PB
    Die Körpersenkgeschwindigkeit in die Hocke darf natürlich noch deutlich schneller werden und meine Stabilität ebenso, aber das war heute nicht nur um 10 kg der schwerste Hockausstoß meines Lebens sondern auch einer der besten.


    Dynamic Effort Upper Body
    https://www.instagram.com/p/BvM-TyogFQS/?utm_source=ig_web_copy_link

    Straight Weight Speed Bench
    warmup
    9 x 3 x 62,5 kg

    Standing BB OHP
    warmup
    3 x 5 x 62,5 kg
    Mit Push Press aufgewärmt und dann gerade rechtzeitig vorm ersten Satz noch bemerkt, dass die Übung erst wieder in 3 Tagen dran ist ^^

    DB Bench
    warmup
    4 x 10 x 35 kg
    Mit schönerer Technik, Hanteln weiter außen und dadurch mehr Dehnung und Brustbelastung unten.

    Cable Tricep Extension + Reverse Pec Deck
    warmup
    5 x 15 x 15 kg + 5 x 15 x 33 kg
    Vllt war der Sprung von 12 auf 15 Reps doch ein wenig groß ^^

    Parallel-ish Grip Paused Cable Row
    3 x 8 x 57 kg
    Gutes Gewicht. Kurze Pausen. Beim letzten Satz ging dann das Halten gegen Ende nicht mehr, also beim nächsten mal nur geringfügig das Volumen erhöhen.

    Zeit: ca. 75 Minuten
    BW: 87,0 kg
    Beim Haupttraining leider etwas langsamer als gewollt. Das DB Bankdrücken und die Supersätze waren einfach näher an der Grenze als erwartet. Das Gewichtheben hat heute übrigens EXTREM lange gedauert, was eigentlich etwas schlechtes ist. Aber heute hatte ich erstaunlich viel Energie und kam gut durch, also ists nochmal gut gegangen.
     
    #324