Handgelenksbandage Länge

Dieses Thema im Forum "Kraftsport" wurde erstellt von arnano, 7. Apr. 2016.

  1. arnano

    arnano

    Registriert seit:
    4. Nov. 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    18
    Hier sind ja einige Powerlifter am Start, würdet ihr 45cm oder 60cm Bandagen empfehlen ? Also fürs Bankdrücken. Hab 16cm Umfang :D
     
    #1
  2. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Ich hab 45cm Bandagen und finde die vollkommen ausreichend. Kann die dreilagig um mein Handgelenk wickeln und hab alles an zusätzlicher Stabilität, was ich brauche.
    Wenn du natürlich Wettkämpfe anpeilst, nimm die maximal zulässige Größe ;)
     
    #2
  3. diesel_im_tank

    diesel_im_tank

    Registriert seit:
    3. Apr. 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    13
    Ich kling mich mal in die Fragestellung mit ein. Die Bandagen gibts in unterschiedlichen stärken (leicht, mittel, bla). Welche Stärke wäre fürs Training in den schweren Arbeitssätzen am besten? Ich hatte im rechten Handgelenk ne Verletzung, die in den schweren Sätzen manchmal noch rumzickt.
     
    #3
  4. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    #4
  5. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Habe ein paar medium und super heavy. Letztere sind echt steinhart, geradezu unangenehm. Würde also eher medium empfehlen oder die o.g. mit ner weichen inneren Wicklung und für Wettkampf halt das was erlaubt ist.
     
    #5
  6. diesel_im_tank

    diesel_im_tank

    Registriert seit:
    3. Apr. 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    13
    Hab mir die empfohlenen von Strengthshop gekauft und sind heute angekommen. Bankdrücken ist für diese Woche schon gelaufen, weswegen ich die nicht ausprobieren kann, aber vom anprobieren her sind die schon gut straff :thumbsup: Werde sie wohl effektiv erst nächste Woche ausprobieren.
     
    #6
  7. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Welche Stärke ist es denn geworden?
     
    #7
  8. diesel_im_tank

    diesel_im_tank

    Registriert seit:
    3. Apr. 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    13
    Die Diablo. Wollte wegen der vegangenen Handgelenksverletzung auf Nummer sicher gehn. Wenn ich null mit zurecht komme, werde ich dann nochmal die medium kaufen. Aber wie gesagt, werde ich nächste Woche ausgiebig testen.
     
    #8
    Obilan gefällt das.
  9. diesel_im_tank

    diesel_im_tank

    Registriert seit:
    3. Apr. 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    13
    Ich hab die Diablo jetzt glaub ich 2 Wochen im Gebrauch. Am Anfang hab ich mir echt schwer getan, aber mittlerweile krieg ich die recht gut gebunden. Danke für den Tip! :thumbsup: Die sind schon ziemlich hart, aber für die Vorgeschichte sind die super.

    (edit: Ich hoffe Doppelpost ist in Ordnung? Hab nichts in den Forenregeln gefunden)
     
    #9
    Oakheart gefällt das.
  10. Dilaram

    Dilaram

    Registriert seit:
    7. Aug. 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe meine seit einem Jahr und stelle mich beim Wickeln immer noch blöd an, wenn ich es eine Weile nicht gebraucht habe ;-)

    Auch wenn es jetzt etwas spät ist: ich habe die Inzer Iron Wrist Wraps, müßten 50 cm sein. Die ganz langen (90 cmwürde ich nciht haben wollen (zu virl Wickelei), die ganz kurzen aber auch nicht (nicht stabil genug). Das sind glaube ich nicht die härtesten aber angenehm und halten gut und lange. Ich hatte letztens noch die Vodi Elite Rubber Lined Wrist Wraps an (habe ich im deutschen Shop noch nicht gefunden, aber im irischen), die sind viel dehnbarer und im Endeffekt nochmal um einiges fester (kann aber daran liegen, dass ein starker Mensch mir die gewickelt hat) und rutschen ganz und gar nicht, weil sie innen gummiert sind. Wobei ich das Problem bei Handgelenksbandagen nie hatte, nur bei Kniebandagen udn da merke ich den Unterschied sehr.
     
    #10