grammar nazi

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Forest Pump, 7. Juni 2017.

  1. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Grammatik Experten hier?
    Meiner Meinung nach sind hier 2 Kommas falsch gesetzt.
    Nach "Es ist egal" gehört kein Komma. Also "Es ist egal wo du herkommst."
    Und müsste es nicht heißen: "Was zählt, ist wo du hinwillst."?
    Oder geht beides?
    PS: Nein ich bin keiner dieser 3 Discopumper, Foto ist aus dem Netz. :-)


    [​IMG]
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2017
  2. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Was is? Komma, oder wat?

    Ich würde die Kommas auch wie du setzen:thumbsup:
     
    #2
  3. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Beistich, so sagt man in Österreich, bei euch etwa nicht? :laugh:
     
    #3
  4. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Das sieht zwar kaputt aus, aber die Faustregel ist, dass vor "wo" ein Komma gehört.

    Bei dem Teil mit "Was zählt ist" bin ich mir nicht sicher. Es gibt Sätze mit "Was zählt, ist der Zusammenhelt" und "Was zählt ist, wie stark der Zusammenhalt ist" und "Was zählt ist, dass die Luft sauber bleibt". Kombiniert mit der Faustegel für "wo" ist "Was zählt ist, wo ..." nicht mehr ganz so abwegig. Zumindest besser als "Was zählt, ist, wo ..."

    Ich tendiere fast scho dahin zu meinen, dass der Text an der Wand korrekt ist.

    Ich krieg da eher ne schlechte Luft wegen der Typographie. Wenn man schon alles in Großbruchstaben schreibt, kann man auch die kreative Freiheit nehmen und die Kommas weglassen. Das sieht dann wenigstens besser aus.

    [​IMG]
     
    #4
  5. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Vielleicht einfacher zu verfolgen, wenn man "Was zählt" durch "Das Wichtige" ersetzt.
     
    #5
  6. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Hab in einem Grammatik-Forum nachgefragt und dort meinte einer: "Richtig ist: "Was zählt, ist, wo du hinwillst.""
     
    #6
    purified gefällt das.
  7. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Sind Kommas gerade im Sonderangebot?
     
    #7
  8. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Bitte sagt "Kommata".
     
    #8
  9. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    210
    Der Duden hat nichts gegen Kommas auszusetzen.
     
    #9
  10. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    302
    Mir geht es dabei weniger um den Duden :D
     
    #10
  11. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
  12. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    361
    Bin mir da nicht so sicher. Anscheinend viele Leute auch nicht. Die Formen "Was zählt ist, ...", "Was zählt, ist ..." und "Was zählt ist der Inhalt ...." findet man bunt gemischt. Von der Homepage der Hanseatic Lyod über Berichterstatter aus dem EU Parlament.

    Bei "Was zählt, ist, wo du hinwillst." hat man eine gruselige Anzahl Kommasse.
     
    #12
  13. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
  14. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Es ist egal, wo du herkommst
    Was zählt, ist, wo du hin willst

    wo, weil, was, wenn, ... verlangen idR ein Komma, da sie einen Nebensatz anzeigen.
    Stellt man die Sätze um, wäre das
    "Woher du kommst, ist egal.
    "Wo du hin willst, ist, was zählt."
    Stünde hinter dem "ist" im zweiten Satz ein Subjektiv, würde das Komma wegfallen. Zum Beispiel "Wo du hin willst, ist dein Ziel" (much philosophy)
     
    #14
  15. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Ah stimmt, wenn man die Sätze umdreht, ist es eindeutig.
    "Wo du herkommst, es ist egal", und "Wo du hin willst, ist, was zählt."
    Jetzt noch die Frage "hin willst" oder "hinwillst"?
    :wink:
     
    #15
  16. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    122
    Würde sagen "hin willst"
    "Es ist egal, wo hin du willst" wäre da meine sinngemäße Ableitung
     
    #16
  17. Forest Pump

    Forest Pump

    Registriert seit:
    5. Aug. 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Dann müsste es aber auch heißen "Es ist egal, wo her du kommst."
     
    #17