GHR ohne Maschine?

Dieses Thema im Forum "Kraftsport" wurde erstellt von Philipp, 23. Nov. 2016.

  1. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Hat da jemand den ultimativen Weg gefunden?

    Die Variante am Boden soll ja leider nicht effektiv für die Glutes sein. Jemand im alten Forum hatte soweit ich mich recht erinnere mal mit einer Variante am Latzug experimentiert, was daraus geworden ist, weiß ich allerdings nicht.
     
    #1
  2. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    122
    Sehe da öfter die Variante, sich auf eine Flachbank zu legen, eine Kurzhantel zwischen die Füße zu nehmen, und damit dann die Bewegung wie an der Maschine zu machen. Das kannste bestimmt auch am Ruderturm umsetzen :roflmao:
     
    #2
  3. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Hört sich ziemlich abenteuerlich an. :D Mal gucken, ob sich dazu ein Video Video lässt.
     
    #3
  4. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    122
    Option 2:
     
    #4
  5. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Ja, die Variante sieht immer noch am ehesten vielversprechend aus. Ich glaube, ich muss die bittere Pille mal schlucken und das im McFit ausprobieren. Alle Blicke werden mir sicher sein. :D
     
    #5
  6. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    83
    Ich probierte es mehrfach am Latzug mit untergelegtem Schaumstoff Quadrat. Fühlt sich an als ob das Knie auseinander reißt. Die Übung muss ungesund sein mMn. Habe es dann gelassen.
     
    #6
  7. Ottomane

    Ottomane Moderator Moderator*in

    Registriert seit:
    6. Aug. 2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    360
    Thread-Nekromantie!

    1. Wieso so ein "Ghetto-GHR" machen, wenn es de facto ein Leg Curl mit dem eigenen Körpergewicht ist?
    2. Die Ersatzform und der Leg Curl haben nix für die Glutes im Glute Ham Raise
    3. Es fehlt das Einsenken der Knie, wie bei der echten GHR, was die Last auf dem Kniegelenk selber reduziert und wodurch mehr aus dem Gluteus kommt.

    Für mich sind die Ersatzübungen kein wirklicher Ersatz für GHR direkt.
     
    #7
    Furor Veganicus gefällt das.
  8. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    299
    Völlig richtig, Ottomane. Stattdessen würde ich Hip Thrusts, Sumo Good Mornings und SLDL empfehlen.
     
    #8
  9. human vegetable

    human vegetable

    Registriert seit:
    4. Sep. 2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    195
    Auch schön, wenn man Zugang dazu hat: Hyperextensionsbank, an der man die Übung mit gebeugten Knien ausführen kann.

    [​IMG]
    Die Übung ist quasi ein auf den Kopf gestellter hip thrust (zugegeben, mit stärkerem Fokus auf die Oberschenkelrückseite). Lässt sich an der abgebildeten Bank auch einbeinig, bzw. mit Zusatzgewichten (KH in die Hände nehmen) ausführen.

    Dieses Modell hat zusätzlich eine einstellbare Neigung, so dass man den Glutaeus-Fokus erheblich pushen kann:
    [​IMG]

    Allerdings ist die Auflagefläche der Oberschenkel durch das gebogene Polster wesentlich kleiner, und einbeinig/mit Zusatzgewichten wird es sehr unbequem.

    Beide Geräte sind mit etwas Glück online gebraucht für unter 100 € zu bekommen. Ideal wäre eine Mischung aus beiden - Polster wie Dr. Wolff, aber mit Neigungsverstellung. Träum...
     
    #9