Das Tagesmenü

Dieses Thema im Forum "Foodlogs" wurde erstellt von GTD, 27. Juli 2017.

  1. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    An sich esse ich jeden Tag das gleiche:



    Morgens 500g Sojajoghurt
    Snack: 40g Vegan Blend und eine Banane
    Mittag: 120g Vollkornspaghetti oder Reis mit Tomatensauce
    Snack: 40g Vegan Blend und eine Banane
    Abends: Einen Block Räuchertofu mit Sweetchili Sauce und dazu eine Tüte Frosta Gemüse

    Grob durchgerechnet bin ich bei circa:

    2200kcal
    Fett:56
    Kh:244
    Prot:157

    Eventuell kommt noch die eine oder andere Nascherei dazu.
    Was meint ihr? Zu viel Soja? Kidneybohnen schmecken mir einfach nicht und Fakemeats schmecken mir zwar, sind aber von der Proteinwertigkeit miserabel.
    Mein Ziel ist es weder großartig zu, noch abzunehmen.
     
    #1
  2. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    256
    Fakefleisch ist dir biologisch nicht hochwertig genug, Weizen allein geht aber klar? :D
     
    #2
  3. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Bei der Mittagsportion geht es mir um die Kohlenhydrate und weniger um das Protein. Die Spaghetti ersetze ich an manchen Tagen auch je nach Laune durch Reis, Bulgur, etc.

    Zu meinen Supps:

    Morgens: 1tl Creatin, 1tl msm

    Abends: 3 Kapseln Leinöl, 5000 I.E. Vitamin D, B12, K2 und Zink
     
    #3
  4. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    256
    Würde statt den Leinölkapseln entweder mehr Leinöl oder Algenölkapseln empfehlen :)
     
    #4
  5. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Macht Sinn, nach dem Urlaub werde ich nochmal alles genau durchrechnen und die Nudeln durch Reis ersetzen. Vielleicht auch zum Frühstück was mit Instant Oats, davon habe ich noch 2kg rumliegen... :smile:
     
    #5
  6. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    81
    Magst du auch keine Linsen? Ziehe ich Bohnen jederzeit vor.
     
    #6
  7. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Linsen sind ok, werde ich sicherlich mal in einem EP verwenden. Bis November geht es erstmal so weiter (falls es mir nicht zu langweilig wird):

    Pro Tag:

    350g Räuchertofu
    125g Spitzen Langkorn Reis
    480 Gemüsepfanne Karibik (Frosta)

    (Insgesamt 1060g, also auf zwei Portionen jeweils 530g, Kosten 4,95€ im Edeka)

    120g Vegan Blend
    80g Instant Oats

    (60g Vegan Blend und 40g Oats pro Shaker)

    Kh:196
    Prot:167
    Fett:55g


    In die Shakes kommt jeweils noch 5g Creatin, in einen 5g MSM.
    Weitere Supps: B12, Vitamin D, Vitamin K, Leinöl Kapseln

    In der Testphase: Bierhefe, Maca, Magnesium
     
    #7
  8. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    150
    das kann man so pauschal aber nicht sagen - gilt ja nur für Gluten/Seitan-Geschichten, aber gibt ja auch Fakefleisch auf Soja- pder Lupinenbasis (oder Mischformen). :thumbsup:
    was die letale Dosis von Soja ist, bin ich noch am Ausloten :biggrin:

    bist du relativ klein/schlank/leicht? 2.200kcal kommt für einen (sporttreibenden) Mann durchschnittlich recht wenig vor?
     
    #8
  9. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Klein ja, schlank und leicht nicht.
    Derzeit 97kg auf 174cm bei circa 32% KFA.
    Im Urlaub habe ich schnell wieder was draufgepackt und damit ich ungefähr 1kg pro Woche abnehme, muss ich aller Erfahrung nach bei ungefähr 2000kcal bleiben.
    Fakemeats habe ich gerade heute noch eine Chance gegeben. Die Bratstreifen vom Aldi sind echt lecker und durch die Kombi von Seitan und Soja rede ich mir das Aminosäurenprofil schön.

    Ps: ich habe "kick it vegan!" gelesen und fand es klasse!
     

    Anhänge:

    #9
  10. dness

    dness

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    61
    Probiere mal LikeMeat in der Variante Döner. :thumbsup:
     
    #10
    Fènix gefällt das.
  11. GTD

    GTD

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    LikeMeat habe ich im Kühlschrank, werde ich testen. Zusammen mit diversen anderen Fakemeats, die ich jetzt alle durchprobieren werde. Im Augenblick gestaltet sich das MealPrep so, dass ich im Reiskocher das Gemüse mitgare und zwei Packungen Fakemeat in Kokosöl anbrate.
    Wenn alles fertig ist, ab in die Dosen und bei Bedarf noch süße Chili oder Barbecue Soße dazu.
    Zwei Vegan Blend Shakes dazu und der Tag ist abgedeckt.
     
    #11
  12. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    81
    Ist das Gemüse nicht Matsch wenn du es so kochst?
     
    #12
  13. illith

    illith Administrator Admin Moderator*in

    Registriert seit:
    20. Sep. 2014
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    150
    @GTD wieso hast du dann noch kein #kivsie eingereicht? :3

    mein Favorit mit LikeMeat ist 'Hähnchenfilet' mit Mayo light ( = verdünnt mit Joghurt) plus Kala Nama.*-*
    aber auch pur schmeckt mir das gut.
    auf zweitem Platz steht die Döner-Variante mit Mango-Thaisauce oder vergleichbarem (zB Bamboo Garden)

    ich hoffe ja innständig, dass Lidl den Kram von der Vegan-Aktion neulich fest ins Sortiment aufnimmt - das wär nämlich umgelabeltes günstigeres LikeMeat. :thumbsup:
     
    #13
  14. Sportz

    Sportz

    Registriert seit:
    13. Okt. 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0