Booster?

Dieses Thema im Forum "Supplemente" wurde erstellt von illith, 7. Dez. 2015.

  1. Furor Veganicus

    Furor Veganicus Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    6. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    304
    Schwachsinn. Außerdem sehr fragwürdiges Geschäftsmodell. Mich wollten da auch schon zwei als Vermarkter anwerben.
     
    #41
  2. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Die Produkte von Ringana sind vielleicht gut aber der Preis..
     
    #42
  3. sepo

    sepo

    Registriert seit:
    15. Dez. 2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Mit handelsüblichen Boostern und Kaffee als Booster habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Für gewöhnlich fühlen sich die ersten Sets oder die erste Übung des Tages recht leicht an aber danach crashe ich und fühle mich extrem müde und langsam. Insgesamt trainiere ich mit Boostern wesentlich schlechter und progressive overload ist nicht mehr möglich.
    Was für mich funktioniert sind grüner Tee (am liebsten am Bankdrücken-/Oberkörpertag, Citrullin Malat (am liebsten an Kniebeuge- und Kreuzhebetagen), Creatin, Leucin und Protein.

    Ein Pre-Workout-Shake sieht bei mir wie folgt aus:
    3 g Citrullin Malat
    3 g Magnesium-Creatine-Chelat (genau wie Post-Workout)
    5 g Leucin (genau wie Post-Workout)
    30 g Reis- und Erbsenproteinpulver (genau wie Post-Workout)
    500 mL Grüner Tee
    Dazu eine Hand voll Rosinen oder eine kleine Banane.
     
    #43