2er OK/UK inspiriert durch Lyle McDonald

Dieses Thema im Forum "Planbesprechung" wurde erstellt von Obilan, 17. Juli 2017.

  1. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Ich möchte mal eine Weile einen 2er ausprobieren und dachte an folgende Aufteilung.

    Oberkörper:
    Bankdrücken 3x6-8
    Rudern (vorgebeugt, t-bar mit Auflage je nach Verfassung) 3x6-8
    Überkopfdrücken KH, sitzend ohne Lehne 3x8-12
    Klimmzug/Latzug 3x8-12
    Facepull 3x10-15
    Trizeps und Bizeps mit KH oder Kabel 3x12-15

    Unterkörper:
    Kniebeugen 3x6-8
    Rumänisches Kreuzheben 3x6-8
    Beinpresse 3x10-12
    Hyperextension (im neuen Studio GHR) 3x10-12
    Waden stehend (Beinpresse)
    Waden sitzend
    Beinheben hängend 3x

    Passt das so?
     
    #1
  2. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    #2
    Obilan gefällt das.
  3. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    So bin ich seit Jahren gefahren, wollte einfach mal was anderes probieren. Generell hast du natürlich Recht, allerdings steht auf selbiger Seite: Drei TE/ Woche sollte von Athleten in Betracht gezogen werden, die etwas mehr Regeneration benötigen. Neben den genetischen Voraussetzungen spielen dabei auch Alter, Ernährung und Schlaf eine entscheidende Rolle.

    Das war schon öfter mein Problem bedingt durch Schichtarbeit, Schlafmangel etc.
     
    #3
  4. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    56
    Ja wenn du Schichtarbeit hast und Schlafmangel wird deine Regeneration usw. ja leider nicht auf 100% sein. Gerade dann macht ein Wechsel weg von einem GK doch noch weniger Sinn?

    Wobei auf der anderen Seite immer der Spaß im Vordergrund stehen sollte. Wahrscheinlich machst du auf lange Sicht gesehen sogar mit einem 3er oder 4er Bro Split bessere Fortschritte wenn du da am Ball bleibst und 110% gibst als wenn du das "optimale" Trainingssystem fährst und einfach kein Bock drauf hast.. dann nicht vollgas gibst und dann irgendwann das Training schleifen lässt ;-)
     
    #4
  5. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Regeneration beim GK muss doch besser sein wenn ich alle 2 Tage alles trainiere ggü. 3 mal den 2er. Wäre ja dann 1,5 mal alles pro Woche, oder nicht?
     
    #5
  6. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Du sagstest, dass du zwei- bis dreimal in der Woche trainieren kannst?
     
    #6
  7. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    I.d.R. ja, wenn's gut läuft auch 4 mal. Vorteil beim Split wäre ja auch, dass ich 2 mal in Folge trainieren könnte. Das gibt mir Flexibilität.
     
    #7
  8. Philipp

    Philipp Moderator Moderator*in Teammitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    96
    Das ist wahr. In dem Fall würde ich wohl auch bei einem 2er bleiben. Du könntest noch über verschiedene Ober- bzw. Unterkörpertage nachdenken.
     
    #8
    Obilan gefällt das.
  9. Obilan

    Obilan

    Registriert seit:
    22. Aug. 2015
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    83
    Wenn ich zuviel wechsel habe ich immer Angst um die Progression, aber muss mich eh erstmal reinfinden. Habe auch seit Tagen extrem limitierenden Muskelkater im Unterkörper.
     
    #9