Übersäuerung

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von gorilla, 23. Dez. 2015.

  1. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Ich bin bislang immer Skeptisch beim Thema Übersäuerung und Säuren Basen Ernährung gewesen. Nun habe ich ein Statement von Dr. Gröhnemeyer (nicht der Sänger) einem Rückenexperten gehört der sagte, dass eine Säure Ernährung mit Zucker und Weissmehl das Bindegeweben verkleistert und die Muskeln übersäuern kann, Resultat sind Rückenprobleme wie Verkrampfung etc. Da ich selbst ein HWS Syndrom hatte und immermoch sehr verspannt bin und extrem viel Weizen/Hafer esse und neuerdings auch Bohnen, werde ich hellhörig. Was meint ihr? Seriöse Literatur?
     
    #1
  2. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Ich esse aktuell täglich 300g Nudeln Trockengewicht, 100-200g Haferflocken trocken und 300g Baked Beans verzehrfertig
     
    #2
  3. Oakheart

    Oakheart

    Registriert seit:
    21. Aug. 2015
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    121
    Ich bin generell der Meinung, dass zuviel von egal welchem Lebensmittel zu irgendwelchen Problemen führt. Und irgendwo muss sich das ja auswirken. Bei mir wars Ausschlag aufgrund von Zucker und Milchprodukten. Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass eine "saure" Ernährung irgendwelche internen Auswirkungen haben kann. Aber halt auch nur, wenn sie zu einsietig ist.
    Was ist denn, wenn du einfach Vollkornnudeln und Dinkelflocken mit einbaust, einfach nur, damits nicht immer Weißmehl und Hafer ist?
     
    #3
  4. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    #4
  5. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Rechnen, Junge!

    PRAL (mEq/d) = 0,49 x 13 + 0,037 x 410 – 0,0205 x 362 –. 0,0125 x 52 – 0,026 x 138.

    = 8,1

    Passt halbwegs, aber wenn ich das mit 2 Liter Contrex Mineralwasser runterspüle ist es basisch:shock:

    Ist doch irgendwie sinnfrei....:gaga:
     
    #5
  6. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Alternativ gibt es den LAKE Score

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22649959

    The scores computed for grains, meats, cured meats, eggs, cheeses, legumes,potatoes, vegetables, fruit & juices, milk & dairies and bread were +2, +10, +6, +4, +10, -2, -10, -10, -10, +1.

    Haferflocken demnach +2.
     
    #6
  7. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    55
  8. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Wolf Performance Coaching?
    Und warum sollte ich mir das Video anschauen?
     
    #8
  9. gorilla

    gorilla

    Registriert seit:
    5. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    205
    Wenn ich schon lese: Die Wahrheit!
     
    #9
  10. upgrade

    upgrade

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    55
    Naja der Typ macht wirklich den Eindruck, studienbasiert zu sein. Nicht Bro Wissen wie bei vielen. Seine Protein und Omega 3 Empfehlungen sind zwar höher als normal aber auch das basierend auf Studien! Muss aber eh jeder wissen wem er glaubt.
     
    #10